Anhaltezeichen ignoriert

Kradfahrer kracht Streifenwagen hinten drauf

+

Winterberg - Das Anhaltezeichen und die Aufforderung "Bitte folgen" hatte ein 52-Jähriger am Freitagabend in Winterberg ignoriert. Stattdessen fuhr er mit seinem Krad dem Streifenwagen hinten drauf...

Gegen 21.10 Uhr war der Mann den Beamten auf der B480 zwischen Niedersfeld und Winterberg durch seine Fahrweise aufgefallen. 

Die Polizei gab zunächst Anhaltezeichen und anschließend das Signal "Bitte folgen", als der Kradfahrer plötzlich auf das Heck des Polizeifahrzeugs auffuhr. Bei dem Unfall sei niemand verletzt worden, teilt die Polizei mit, es entstand jedoch Sachschaden. 

Ein Atemalkoholvortest verlief positiv, dem 52-Jährigen wurde daraufhin auf der Polizeiwache Winterberg eine Blutprobe entnommen. Bei der weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare