Ein langer Kampf

Lukas Mesters bringt Neuastenberger Aar mit 538. Schuss zu Fall

+
Lukas und Iris Mesters, hier mit ihrer Tochter Anni Neva, sind das neue Schützenkönigspaar in Neuastenberg.

Neuastenberg. Lukas Mesters ist der neue Schützenkönig des Schützenvereins Neuastenberg. Nach einem langen Kampf mit Udo Schüttler sicherte sich der 38- jährige Schreiner bei der Firma Gerlach in Winterberg mit dem 538. Schuss die Königswürde.

Lukas Mesters nahm seine Ehefrau Iris zu seiner Königin. Sie arbeitet als Gesundheits- und Krankenpflegerin im St.-Franziskus-Hospital in Winterberg. Mit den beiden freuen sich neben den Schützen aus Neuastenberg auch die Kinder Elie Lukas (4 Jahre) und Anni Neva (2 Jahre). Die Krone sicherte sich beim Vogelschießen Meinolf Pape und wurde damit Vizekönig. Das Zepter holte Günter Sander, den Reichsapfel Jannik Biskoping, Rudi Mause schoss den linken Flügel und Sebastian Wilhelm den rechten. Auch die Jungschützen haben einen neuen Regenten: Ihr neuer König ist der 16-jährige Jan Jülich. Er regiert mit Jasmin Diemel an seiner Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare