Streifzug durch verschiedene Musikgenres

Musiksommer Winterberg geht mit Stimmgewalten ins Finale

Zum Finale des Musiksommers treten am 1. September die „Borckerstroomzangers“ aus Westerbork in den Niederlanden auf.

Winterberg - Der Musiksommer – eine „Open-Air-Sommerkampagne“ – in Winterberg mit Gratiskonzerten im Park und auf dem Marktplatz geht ins Finale.

Die Open-Air-Reihe hat auch in diesem Sommer einen Streifzug durch die verschiedensten Musikgenres und -epochen geboten und verspricht zum Finale ein buntes Programm, das für jeden Geschmack ein besonderes Klangerlebnis bereithält. 

In der Natur-Kulisse des Kur-Vital- und Aktivparks Winterberg präsentiert am 25. August die Akkordeongruppe „Tanzende Finger“ aus Brilon auf originelle Weiße volkstümliche Unterhaltung. Die fünf Musiker zeigen mit Akkordeon und original bayrischen Kuhglocken welche bekannten Walzer und Märsche spielerisch möglich sind. Sie begeistern mit Liedern zum Mitsingen, zum Beispiel mit tanzenden Fingern, dem Fliegermarsch oder der Barkarole. Die Kuhglockenspieler sind das besondere Schmankerl, ihr Klang ist ab 11 Uhr zu hören.

 "Mr. Soulman" präsentiert Hits aus 50 Jahren Musikgeschichte

Weiter geht’s ab 15 Uhr mit „Mr. Soulman“, der Stimmenpower, Big-Band-Sound und ein zweistündiges non-stop-open-air-concert verspricht. Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich Erwin Diefenbach aus Winterberg-Züschen. In Wiesbaden geboren, trat er in den vergangenen 50 Jahren in verschiedenen internationalen Bands als Leadsänger auf. Heute solo, als „Mr. Soulman“ unterwegs, trägt er unter anderem Lieder von Frank Sinatra, Ray Charles, Tom Jones, Elvis Presley, den Rolling Stones, Westernhagen, Joe Cocker, James Brown und anderen Gesangsgrößen vor. Diese Künstler werden nicht nachgeahmt, sondern Erwin setzt den Songs seine persönliche Note auf. Mit seiner, zum größten Teil selbst produzierten Background-music und Live-Gesang. 

Der niederländische Männerchor „Borckerstroomzangers“ aus Westerbork, nutzt seinen Vereinsausflug ins Sauerland bereits zum fünften Mal, um Konzerte in Winterberg darzubieten. Die 40 Sänger werden mit Shanties, Hits von ABBA bis Heino und Klassikern von The Dubliners bis Beach Boys, das Publikum unterhalten. Das erste Konzert findet am 31. August von 11 bis 13 Uhr auf der sogenannten „Klangmeile“ auf dem Marktplatz „Untere Pforte“ in der Innenstadt statt. Am 1. September, findet zum finalen Musiksommerwochenende ihr Konzert von 11 bis 13 Uhr im Kurpark Winterberg statt. Und um 15 Uhr spielt die Bestwiger Rock-, Pop-, und Oldieband „Mars“ in der Musikmuschel. Lehrer und ehemalige Schüler machen Musik, welche sich nicht in ein Raster einordnen lässt: keine Ballermannsongs, kein Heavy Metal oder ähnliches, sondern „Alltime favourites“ der 60er bis 90er Jahre, dazu aktuelle Chart-Hits. 

Die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH und der Verkehrsverein Winterberg laden bei freiem Eintritt ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare