Ausstellung in Züschen am 3. Advent

Für Ausstellung: Nachwuchs-Krippenbauer gesucht

Modern, klassisch, ausgefallen - die Krippenbauer können ihrer Kreativität freien Lauf lassen (für Vollbild oben rechts klicken).

Züschen - Modern, klassisch, ausgefallen – bei der Krippenausstellung in Züschen gibt es jedes Jahr viele unterschiedliche, doch auf ihre ganz eigene Art immer schöne Krippen zu bestaunen.

Für die nächste Ausstellung am dritten Advent, 15. Dezember, können sich noch bis zum kommenden Dienstag, 19. November, in der Sakristei der Pfarrkirche St. Johannes Baptist oder bei Elke Kappen unter Tel. 02981/6471 Jungs und Mädchen melden, die eine Krippe präsentieren möchten. 

Auch alle Einheimischen und Gäste sind für den 15. Dezember zur Züscher Krippenausstellung eingeladen, um sich die Krippen anzuschauen, den Sieger zu küren und sich bei Waffeln auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare