Nachwuchstalente in Bad Berleburg am Start

SC Neuastenberg Langewiese nimmt an Rollersprint teil

15 Nachwuchstalente des SC haben am Rollersprint teilgenommen.

Neuastenberg/Langewiese. Mit dem Start des neuen Schuljahres begann für die Sauerländer Nachwuchs-Biathleten auch die neue Wettkampf-Saison im Zwei-Länder-Cup des Westdeutschen und des Hessischen Skiverbandes.

Auf dem Gelände der Firma Bikar in Bad Berleburg ging es für die Altersklassen S6 bis S11 ohne Stöcke auf Inlinern über einen schnellen Rundkurs von 500 bzw. 800 Meter. Die Altersklassen S12 bis U21 sprinteten auf Rollskiern über 1200 Meter. Insgesamt gingen 113 junge Langläufer und Biathleten der Sportvereine aus Bödefeld, Willingen, Usseln, Bad Berleburg, Rückershausen, Wunderthausen, Girkhausen, Oberhundem, Neuastenberg-Langewiese und Winterberg, Recklinghausen und Mademühlen an den Start. Für den SC Neuastenberg-Langewiese (SCNL) besonders erfreulich: In nahezu jeder Altersklasse wa der Verein vertreten. Für Elena Kräling, Carolin Swidergol, Jule Clemens, Lars Krähling, Paul Willmes, Konrad Kalski und Julian Salzmann war es der erste Wettkampf ihrer Karriere. Entsprechend groß war die Aufregung. 

Nächste Wettkämpfe am Wochenende

Dazu SCNL-Trainer Andre Schüller: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit 14 jungen Talenten an den Start gehen konnten. Die Kinder sind mit Feuereifer dabei und wir werden unser Bestes geben im Zwei-Länder-Cup wieder kräftig mitzumischen.“ Dass mit Stockerl-Plätzen gerechnet werden darf, bestätigten Max Mammey mit Platz 1 in der S9 und Finn Luis Tielke und Aaron Kroll in der S15. Die beiden WSV-Kaderathleten präsentierten sich nach einem umfangreichen Sommer-Training in Bestform und liefen den Langlaufkollegen vom Start weg davon. Im Wertungsrennen Zwei-Länder-Cup hatte Finn Luis die Nase vorn; im zweiten Rennen des Vormittags, einem Massenstart, der nicht in die Zwei-Ländercup-Wertung eingeht, lieferten sich die beiden ein Wimpernschlag-Finale, das Aaron mit 0,2 Sekunden Vorsprung für sich entschied. 

Die nächsten Wettkämpfe finden am 22. September in Neuastenberg und am 23. September in Rückershausen statt. Zuschauer sind willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare