1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Neue Tennisanlage

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Janine Brockmann, Bernd Hömberg, Uta Michalski, Peter Senge (v.l.) freuen sich auf die neue Anlage. Foto: Brings
Janine Brockmann, Bernd Hömberg, Uta Michalski, Peter Senge (v.l.) freuen sich auf die neue Anlage. Foto: Brings

Einstimmig wurde in der Generalversammlung des TC Siedlinghausen der Neubau der Tennisplätze beschlossen.

Es war das Jahr 1984 als der erste Kunstrasentennisplatz im Sauerland als Pilotprojekt beschlossen wurde. Bernd Hömberg, derzeit erster Vorsitzender des TC, Ralf Förster, Reiner Senge und Ulrich Brings fuhren nach Bad Sassendorf, um die dortigen Kunstrasenplätze zu testen.

Sie wurden für gut befunden und im Jahre 1985 wurde der neue Platz gebaut. Im Jahre 1994 wurde die Anlage erneuert und jetzt nach 16 Jahren wird es einen neuen Platz geben.

"Da der FC 20 Siedlinghausen auch einen neuen Kunstrasensportplatz bekommt, wollen wir im nächsten Jahr im Frühsommer nach der Saison gemeinsam unsere Anlagen erneuern", so Bernd Hömberg. Bei den Wahlen wurden Bernd Hömberg als erster Vorsitzender, Marco Kräling als Sportwart, Uli Gerbracht als Technikwart und Janine Brockmann als Schriftführerin einstimmig für weitere zwei Jahre wieder gewählt.

Auch interessant

Kommentare