1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

10. Platz für Tuss

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Stefan Tuss war am Wochenende beim COC in Bischofshofen.
Stefan Tuss war am Wochenende beim COC in Bischofshofen.

Die Athleten vom SK Winterberg waren jetzt erneut in verschiedenen Wettkämpfen international unterwegs. Im DSV A-Team hatte Steffen Tepel in Schonach einen Startplatz bekommen.

Bei guten Bedingungen konnte Steffen jedoch beim Sprung nicht überzeugen und belegte den 52. Platz. Mit seinem wahnsinnigen Laufvermögen schaffte es Steffen in zweit bester Laufzeit noch auf den 36. Platz vor zu laufen.

Im österreichischen Bischofshofen startete Stefan Tuss im Continentalcup (COC) der Kombinierer. Beim ersten Wettkampf lief es für Stefan beim Springen ebenfalls nicht so gut so dass er nach dem Springen nur auf Platz 27 lag. Mit einer guten Laufzeit konnte er sich noch auf Platz 17 vorkämpfen. Am nächsten Tag gelang Stefan mit 123 Metern ein guter Sprung der ihm den 14. Rang einbrachte. Nach nochmals guter Laufleistung konnte er sich auf Platz 10 verbessern. In Lauscha fanden am Wochenende zwei Wettbewerbe im FIS CUP der Spezialspringer statt. Hier konnte David Winkler zweimal auf Stockerl springen. An beiden Tagen belegte er Platz drei. In der Gesamtwertung des FIS Cups liegt David auf einem guten 4. Platz. David fliegt nun mit dem B-Kader zum COC nach Iron Mountain.

Auch interessant

Kommentare