Mehr als 600 Zuschauer

Premiere im Karneval: Grönebach feiert Büttenabend digital 

Karnevalsverein Grönebach
 Büttenabend digital
+
Die Sitzungspräsidenten Lea Hermann und Matthias Krevet im digitalen Studio des Karnevalsvereins „Alle unter einem Hut“ Grönebach 1986.

Eine Premiere gab es vor Kurzem im Grönebacher Karneval. Mit dem ersten digitalen Büttenabend ging der Karnevalsverein „Alle unter einem Hut“ Grönebach 1986 aufgrund der Corona-Pandemie neue Wege.

Grönebach – Laut dem Ersten Vorsitzenden Matthias Krevet ist die erste Ausgabe des digitalen KVG Büttenabends sehr erfolgreich verlaufen. „Mehr als 600 Zuschauer haben sich unser gut dreistündiges Programm bereits am Abend des eigentlichen Büttenabends angesehen.“

Mit einem Mix aus persönlichen Grußclips von zahlreichen Kölner Bands und Kölner Büttenrednern, gepaart mit Auftritten und Bilderrückblicken der vergangenen Jahrzehnte habe der Verein die Zuschauer zu Hause vor dem Bildschirm erfolgreich erreichen können. Zuvor hatten die Vorstandsmitglieder des Karnevalsvereins prallgefüllte „Narrentüten“ – mit Bier, Radler, Schnäpschen, Kamelle, Sessionsorden, Luftschlangen, Luftballons, Konfetti und einem Infoflyer – an alle Grönebacher Haushalte verteilt.

Im nächsten Jahr hofft der Karnevalsverein wieder auf eine normale Session mit den altbewährten Präsenzveranstaltungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare