„Ein Puzzleteil, das nun wieder perfekt passt“

Premiumwanderweg wieder begehbar: Fußgängerbrücke über die Sonneborn erneuert

Fußgängerbrücke Sonneborn Nuhnetal
+
Auf der neuen Brücke: Winterbergs Ortsvorsteher Bernhard Selbach.

Die Brücke über die Sonneborn im Nuhnetal ist erneuert, der Premiumwanderweg wieder rundherum begehbar. Den Wanderweg zwischen Winterberg und Züschen unter anderem durch das Rauchlochtal schmückt seit kurzem wieder eine Brücke.

Winterberg/Züschen – Im Sommer 2019 musste die alte Brücke aufgrund extremer Baufälligkeit abgerissen werden, da sie nicht mehr verkehrssicher war. „Nun haben wir mit der neuen Brücke für alle Wanderer wieder die Möglichkeit geschaffen, trockenen Fußes über den Bach zu gelangen“, sagt Winterbergs Ortsvorsteher Bernhard Selbach.

Mit dem städtischen Bauamt nahm sich der Ortsvorsteher dem Thema an. So wurde eine kleine, etwa einen Meter breite Fußgängerbrücke auf die vorhandenen Betonfundamente aufgelegt. Für den Schwerlastverkehr (Holzabfuhr, Landwirtschaft) besteht weiterhin eine Furt zum Queren des Baches. An den Kopfenden der Brücke wurden kleinere Auffüllarbeiten vom städtischen Bauhof vorgenommen, sodass Radfahrer, Kinderwagen und Rollstuhlfahrer den Bachlauf barrierefrei überqueren können. „Für unsere Stadt und unsere Ferienregion ist eine gute Infrastruktur, insbesondere bei den Wanderwegen von enormer Bedeutung. Deshalb ist dieses Projekt ein Puzzleteil, das nun wieder perfekt passt. Mein Dank gilt allen Beteiligten“, so der Geschäftsführer der Winterberg Touristik und Wirtschaft, Michael Beckmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare