1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Proben-Endspurt für den singing circle in Niedersfeld

Erstellt:

Kommentare

null
Die letzten Proben laufen beim „singing Circle“ für das Musical „Mensch!“.

Niedersfeld – Für den Projektchor des singing circle Winterberg im Rahmen des Musicals „Mensch!“ geht es in den Endspurt: In gut zwei Wochen wird das Musical in der Niedersfelder Schützenhalle aufgeführt. Über 60 Sängerinnen und Sänger aus Winterberg und Umgebung sowie aus Warburg proben seit Juli das Stück ein, welches die Geschichte des verlorenen Sohns auf moderne Art und Weise erzählt.

Chorleiter Thilo Nordheim, der fast alle Stücke komponiert hat, arbeitet gemeinsam mit Ralf Filker, der das Musical sowie die Texte der von Nordheim komponierten Stücke schrieb, an der Umsetzung auf der Bühne. Für die letzten Proben geht es für den Projektchor auf die Bühne nach Niedersfeld. „Der Chor muss den gesamten Ablauf mit den Schauspielern einstudieren und sich auf der Bühne wohlfühlen. Deshalb sind wir nun wöchentlich hier in Niedersfeld, um jedes kleine Detail des Musicals zu berücksichtigen“, so Marion Habitzki-Wegener, Vorstand singing circle Winterberg. Seit Juli probte der Chor von über 60 Personen in der evangelischen Kirche Winterberg. Auch die organisatorischen Vorbereitungen haben Form angenommen. „Wir freuen uns, dass wir zu beiden Aufführungen am 9. November ein Catering anbieten können“, so Manuela Willms, Vorstand singing circle.

Kostenlosen Shuttle mit Eintrittskarten nutzen

Wer Karten im Vorverkauf bei der Winterberg Touristik, der Aral-Tankstelle Winterberg oder bei Blumen Langer in Niedersfeld kauft, kommt in den Genuss eines kostenlosen Shuttle-Service von Taxi Greve. Für die Nachmittagsvorstellung starten die Busse vom Bahnhof Winterberg um 14.30 Uhr und bringen die Musical-Begeisterten nach der Vorstellung um 18.45 Uhr wieder nach Winterberg. Zur Abendvorstellung ist die Abfahrt am Bahnhof um 18.30 Uhr. Nach der Vorstellung geht es um 22.30 Uhr wieder nach Winterberg. Kostenlose Parkplätze stehen rund um den Winterberger Bahnhof zur Verfügung.  „Sie brauchen lediglich Ihre Eintrittskarte vorzeigen und schon werden Sie zum Musical nach Niedersfeld gefahren“, erklärt Marion Habitzki-Wegener. „Es lohnt sich also, die Karten im Vorverkauf zu kaufen. Sie sparen nicht nur Geld bei der Eintrittskarte, sondern können kostenlos den Shuttle nutzen.“ Im Vorverkauf kosten die Karten 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro – ohne Shuttleservice.

Auch interessant

Kommentare