1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Sänitärwagen gebaut

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Kolpingjugend baut in Eigenleistung Sanitärwagen: Marcel Pieper, Reinhard Susewind, Sonja Susewind, Marc Pieper und Stefan Schillings (v.l.). Foto: Ulrich Brings
Die Kolpingjugend baut in Eigenleistung Sanitärwagen: Marcel Pieper, Reinhard Susewind, Sonja Susewind, Marc Pieper und Stefan Schillings (v.l.). Foto: Ulrich Brings

(ulb)

Die Kolpingjugend Siedlinghausen fährt jedes Jahr ins Zeltlager. Da muss auch die Hygiene stimmen. Die Auflagen des Kreises wurden strenger.

Einen neuen Sanitärwagen zu kaufen, war finanziell nicht möglich. Da kam die Firma Getränke Becker aus Winterberg zu Hilfe.

Ein ehemaliger Bierwagen wurde von der Kolpingjugend in über 1000 Stunden Eigenleistung in einen Sanitärwagen umgebaut.

Zwei Duschen, zwei Toiletten und acht Waschbecken können in Zukunft von den Kindern und Jugendlichen benutzt werden. Dank gilt allen Sponsoren, die mitgeholfen haben, sei es durch Sachspenden oder Geldspenden. Besonders erwähnt seien Firma Leiße-Maschinenbau, Kunststofftechnik Susewind, Pieper-Holz, Pieper-Sanitär, Peis Media, Auto-Service Thomas Kruk und die Stadt Winterberg.

Auch interessant

Kommentare