Sturmböen und Starkregen angekündigt

Schlechte Wetterprognose: Nostalgie-Skirennen in Neuastenberg wird verschoben

Neuastenberg. Die schlechten Wettervorhersagen machen den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung: Das Nostalgie-Skirennen, dass ursprünglich am Sonntag (10. Februar) in Neuastenberg stattfinden soll, findet nicht statt. Es gibt aber einen Nachholtermin.

"Aufgrund der sehr schlechten Wetterprognosen mit Sturmböen und Starkregen am Sonntagvormittag haben wir uns entschlossen, das 16. Nostalgie-Skirennen auf den 24. Februar zu verschieben", teilte Meinolf Pape vom Verkehrs- und Heimatverein Neuastenberg am Freitagmorgen mit.

Damit werden zwei Wochen später als geplant zahlreiche Skifahrer mit uralter Kleidung und nostaligischem Wintersportgerät für ein winterliches Bild wie um die Jahrhundertwende im Skidorf Postwiese in Neuastenberg sorgen.

Auch dann gilt: Das Publikum genießt den nostalgischen Anblick bei freiem Eintritt. Weitere Informationen gobt es beim Verkehrsverein Neuastenberg (02981/565, info@neuastenberg.de, www.postwiese.de).

.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare