Schützenfest vom 20. bis 22. Juli

In Siedlinghausen wird gefeiert

+
Das amtierende Königspaar: Maximilian Gnoyke und Theresa Figge.

Siedlinghausen - Siedlinghausen feiert Schützenfest! Die Schützenbruderschaft St. Johannes lädt vom 20. bis 22. Juli alle Einheimischen und Gäste zu ihrem Hochfest ein. Ermittelt wird der Nachfolger des Königspaars Maximilian Gnoyke und Theresa Figge.

Das Hochfest der St. Johannes Schützenbruderschaft Siedlinghausen beginnt am Samstag um 13 Uhr mit den traditionellen Ständchen. Um 16.30 Uhr treten dann alle Schützen an der Pfarrkirche an, um König Maximilian Gnoyke abzuholen.  Direkt im Anschluss, um 17 Uhr, findet das feierliche Festhochamt unter Mitwirkung der Festkapelle, dem Musikverein Züschen, statt. Nach dem Gottesdienst marschieren die Schützen zur Gefallenen-Ehrung am Kriegerdenkmal. Anschließend beginnt das Fest in und an der festlich geschmückten Schützenhalle. Nach den Ansprachen findet gegen 21 Uhr der große Zapfenstreich statt. Anschließend feiern Schützen und Gäste bis in die Nacht. Am Sonntag treten die Schützen um 14.15 Uhr an den Zuglokalen zum großen Festzug an, bei dem sich das Königspaar Maximilian Gnoyke und Theresa Figge mit Hofstaat ihrem Schützenvolk präsentieren wird. Im Anschluss an den Festzug erfolgen der Königs- und Kindertanz. Im weiteren Verlauf des Nachmittages werden langjährige Vereinsmitglieder für ihre 25-, 50-, 60-, 70- und 75-jährige Mitgliedschaft geehrt. Auch am Sonntagabend sorgt der Musikverein Züschen für ausgelassene Stimmung in Siedlinghausen.

Freude auf ein "harmonisches und unvergessliches Schützenfest"

Am frühen Montagmorgen steht dann der aufregendste Teil des Festes auf dem Programm. Um 9.30 Uhr treten die Schützen an der Pfarrkirche an und marschieren zum Vogelschießen. Steht der neue König fest, erfolgen dessen Proklamation und der Ausmarsch aus der Halle. Die Halle und der Festplatz samt Fahrgeschäften bleiben auch in diesem Jahr in der Zeit zwischen der Proklamation und dem Hauptfestzug am Nachmittag geöffnet. Der Festzug, bei dem die Siedlinghäuser ihr neues Königspaar feiern, startet um 17.30 Uhr mit dem Antreten an den Zuglokalen. Nach dem anschließenden Königs- und Kindertanz wird wie in jedem Jahr noch viele Stunden ausgiebig in der Schützenhalle gefeiert. 

Das Königspaar mit seinem Hofstaat.

Neben der Festmusik aus Züschen begleiten wie seit vielen Jahren der Spielmannszug Altastenberg, der Spielmannszug Züschen und die Negertalmusikanten Siedlinghausen musikalisch das Schützenfest. Der Vorstand der St. Johannes Schützenbruderschaft freut sich auf ein harmonisches und unvergessliches Schützenfest mit vielen Gästen und Besuchern. Es ist Wunsch und Bitte, dass alle Schützen an den Umzügen, der Gefallenen-Ehrung und dem Fest-Gottesdienst teilnehmen und so zu einem gelungenen Fest beitragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare