Sind Kinder ungläubig?

Die Bildungsstätte St. Bonifatius Elkeringhausen lädt ein zu einem Seminar vom 16. bis 19. März zum Thema: "Sind unsere Kinder ungläubig? — Oder anders gläubig?"

Dieses Seminar richtet sich an Eltern, Großeltern und andere Interessenten, die sich fragen: "Welche Werte, Glaubensformen und Ideale geben jungen Menschen heute Orientierung für ihr Leben? Viele von ihnen haben Abschied genommen von traditionellen religiösen Formen wie Kirchgang oder Sakramente. Sie scheinen sich nur wenig an den Geboten und Lehrsätzen der etablierten Kirchen zu orientieren. Glauben sie dennoch an Gott? Wenn ja, auf welche Weise? Es gibt heute eine tiefenpsychologische Richtung, die behauptet, dass der Mensch ohne Religion ebenso wenig leben kann wie ohne Nahrung. In diesem Seminar stehen der Erfahrungsaustausch über Glaubens- und Werteweitergabe, Originalaussagen junger Menschen über ihren Glauben sowie zeitnahe Meditations- und Gottesdienstformen im Vordergrund.

Geleitet wird das Seminar von Ullrich Auffenberg, Pfarrer und Direktor der Bildungsstätte und von Monika Winzenick, Gemeindereferentin in Brilon.

Anmeldungen und Nachfragen an: Tel.: 0 29 81/9 27 30, Fax: 0 29 81/92 73-161, E-Mail: info@bst-bonifatius.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare