Straße zeitweise voll gesperrt

Spektakulärer Unfall auf der B236: Lkw kippt Böschung hinunter - Fahrer verletzt

+
Zwei Krane hoben den Lkw aus der Böschung (für Vollbild oben rechts klicken).

[Update 15.42 Uhr] Winterberg - Spektakulärer Unfall zwischen Winterberg und Züschen: Auf der B236 ist ein Lkw eine Böschung hinunter gekippt. Der Fahrer wurde verletzt. Die Straße war für die Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt.

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr wurden gegen 5.15 Uhr zu einem Unfall mit einer eingeklemmten Person in einem Lkw alarmiert. Dieser hatte sich auf der B236 zwischen Winterberg und Züschen ereignet. 

Wie Polizeisprecher Holger Glaremin im Gespräch mit dem Kurier erklärte, sei dort ein beladener Sattelzug auf der nassen Straße ins Rutschen gekommen und von der Fahrbahn abgekommen. Dabei habe er rund 60 Meter Leitplanke, drei Verkehrszeichen sowie zwei Leitpfosten beschädigt. 

Drei Bäume halten Lkw im Hang

Der Laster kam schließlich auf eine abschüssige Böschung und kippte diese hinunter. "Der Fahrer hatte großes Glück: Drei Fichten haben den Lkw im Hang gehalten", berichtete Glaremin. Ein Baum sei zudem durch die Wucht des Aufpralls entwurzelt worden. 

Der Feuerwehr zufolge konnte der Fahrer sein Fahrzeug bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte eigenständig verlassen. Er wurde nach Polizeiangaben mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Bergungsarbeiten

Für die aufwändigen Bergungsarbeiten wurden zwei Autokräne angefordert wurden. Ab 11.45 Uhr war die Straße etwa drei Stunden lang voll gesperrt, damit der Lkw geborgen werden konnte. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben rund neun Stunden im Einsatz, bis die letzten Einsatzkräfte wieder einrückten.

Nach der Bergung des Lkw liefen die Aufäumarbeiten an der Unfallstelle. Währenddessen wurde der Verkehr mit einer Ampel einseitig daran vorbeigeführt. Mittlerweile ist die Strecke aber wieder komplett frei, Straßen.NRW hat die Ampelanlage nach eigenen Angaben wieder abgebaut.

So ist die Verkehrslage vor Ort:

Lesen Sie auch: 

Frontalcrash in den Morgenstunden: Zwei Personen verletzt

Bach tritt über die Ufer: Schafweide überflutet - mehrere Tiere tot

Mann (33) lenkt Auto auf Menschengruppe - zwei Verletzte, Mordkommission eingesetzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare