VdK-Mitglieder geehrt

Helmut Gessenhardt und Klaus Liebich (beide zehn Jahre Mitglied), Kassierer Günther Kleine, die Vorsitzende Gertrudis Hirsch (zehn Jahre Mitglied), der 2. Vorsitzende Horst Kohlhase und der Kreisvorsitzende Hans-Josef Bigge (v.l.).

Der Vorstand des VdK Siedlinghausen hatte zur Mitgliederehrung ins Kolpinghaus einladen. Ein buntes Programm umrahmte die Veranstaltung.

Der Abend begann mit einem Auftritt der Kinder des Kindergartens St. Marien aus Siedlinghausen. Fröhlich wurde "Es schneit" gesungen und die Schneebälle aus Watte wirbelten durch die Luft. Anschließend gab es eine große Aktion "In der Weihnachtsbäckerei" — frei nach dem bekannten Lied von Rolf Zuckowski, ein wunderschön gelungener Beitrag. Mit einem gemeinsam von Alt und Jung gesungenen Adventslied wurden die Kinder mit einer Süßigkeit als Dank entlassen. Die sich anschließenden Ehrungen wurden mit adventlichen Impressionen von Hedwig Bette und Ehepaar Gaby und Rudolf Weber eingerahmt. Die Ehrungen der Mitglieder nahm der Kreisvorsitzende Hans-Josef Bigge vor. Für 50-jährige Treue zum VdK wurde Josefine Lütteken geehrt, leider konnte sie aus gesundheitlichen Gründen ihre Ehrung nicht entgegen nehmen. Ihre Tochter Annetraud Theine nahm die Ehrung für ihre Mutter mit den besten Wünschen und Dank für 50 Jahre Treue an. Für zehnjährige Treue wurden Helmut Gessenhardt, Gertrudis Hirsch, Klaus-Peter Liebich, Wilfried Steinrücke und Friedhelm Kehrwisch geehrt. Hans-Josef Bigge lobte den Ortsverband Siedlinghausen und seinen Vorstand für den guten Zusammenhalt und die geleistete Arbeit. Er rief dazu auf dem VdK treu zu bleiben und nicht wegen der anstehenden Beitragserhöhung zu kündigen. Da es ja besonders in sozial schlechten Zeiten wichtig ist, das der VdK genug Rückhalt behält, um sich für die sozial Schwachen einzusetzen. Nach den ernsten Themen gab es noch Besinnliches — Geschichten und gemeinsam gesungene Lieder. Nach dem Programm wurde gemeinsam gegessen. Anschließend blieb auch noch genügend Zeit für ein persönliches Gespräch. Ein rundum gelungener Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare