Freizeit-Sportaktivität mit Naturerlebnis

Verkehrsverein Winterberg sorgt auch 2021 für „Top Loipen“

Verkehrsverein Winterberg Kuhlenberg Langlauf
+
Waren bereits am Kuhlenberg zum Langlauf unterwegs: Geschäftsführer des Verkehrsvereins Winterberg, Jörg Hampel, mit seinen Kindern Lia und Rieka Hampel.

Der Verkehrsverein Winterberg bemüht sich trotz der angespannten Corona-Lage „Top Loipen“ am Kuhlenberg und am Bremberg herzurichten. Ziel ist es, gerade den Einheimischen und den Nachwuchssportlern in diesen schwierigen Zeiten eine Freizeit-Sportaktivität mit Naturerlebnis anzubieten.

Da aktuell sämtliche Freizeit- und Sportangebote stark eingeschränkt sind, ist so etwas wichtiger denn je, um sich gesund zu bewegen und um einfach mal „abschalten“ zu können, so der Verkehrsverein.

Auch der Geschäftsführer des Verkehrsvereins Winterberg, Jörg Hampel, hat dieses Jahr seine „verstaubten“ Langlaufskier wieder aus dem Keller geholt und war bei Kaiserwetter am Kuhlenberg unterwegs. „Es war schon verrückt wie viele Winterberger man in der Loipe getroffen hat“, so Hampel.

Aber auch den Verkehrsvereinen würden in diesem Jahr coronabedingt die Einnahmen wegbrechen. Deswegen möchte Jörg Hampel nochmal an den Leitspruch vom Verkehrsverein – „Loipen fallen nicht vom Himmel“ – erinnern und alle Langläufer bitten, „solidarisch“ ein Nordic-Jahresticket für 30 Euro zu erwerben.

Ticket und Infos: www.wintersport-arena.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare