1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Viele Themen diskutiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein wichtiger Informationsaustausch sind die gemeinsamen alljährlichen Frühjahrs- und Herbsttreffen der Ortsvorsteher mit der Verwaltung wie hier in Niedersfeld.
Ein wichtiger Informationsaustausch sind die gemeinsamen alljährlichen Frühjahrs- und Herbsttreffen der Ortsvorsteher mit der Verwaltung wie hier in Niedersfeld.

Die Ortsvorsteher der Stadt Winterberg trafen sich kürzlich in Niedersfeld zu ihrer alljährlichen Herbstbesprechung.

Begonnen wurde mit einer Besichtigung des Auto- und Motorradmuseums auf dem Gelände der Kartbahn am Eschenberg. Neben den gut gepflegten Auto-Oldtimern und Motorrädern waren sogar Zapfsäulen vergangener Jahrzehnte mit Pfennig-Preisen zu bewundern. Da konnte man durchaus "Glanz auf die Augen" und etwas Sehnsucht nach der guten alten Zeit bekommen, nicht nur angesichts der abgebildeten Benzin-Preise. Besonders interessant auch die ausgestellten Kleinflugzeuge wie Abfangjä-ger aus dem Zweiten Weltkrieg und ein Hubschrauber sowie zahlreiche andere Sammlerstücke. Eine Musikbox hat ebenso Platz gefunden wie alte Landwirtschaftsgeräte, Pflüge, Dreschmaschinen und mehr.

Nach dieser eindrucksvollen Besichtigung ging es zur gemeinsamen Besprechung ins Josefshaus. Die Themen der Tagesordnung, unter anderem Zwischenstandsbericht zur Hundeerfassung, nicht besetzte Ortsheimatpflegerstellen in fünf Ortsteilen, Änderung von Ablaufstrukturen beim Seniorentag und Neujahrsempfang, Sicherheitsaspekte und Versicherungsschutz bei ehren-amtlich Tätigen oder die Rückschau von Bauhofleiter Vonnahme auf den Sommer und den Ausblick auf den kommenden Winter, wurden mit großem Interesse lebhaft diskutiert. Wieder einmal war man sich einig: Die gemeinsamen alljährlichen Frühjahrs- und Herbsttreffen der Ortsvorsteher mit der Verwaltung sind ein wichtiger Kontakt und Informationsaustausch.

Auch interessant

Kommentare