1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Schwerer Sturz in Graben: Fahrradfahrer stirbt bei Unfall im Bikepark

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei einem Unfall im Bikepark in Winterberg ist ein Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Er stürzte in einen eineinhalb Meter tiefen Graben.

Winterberg - Erneut kam es im Bikepark in Winterberg im Hochsauerlandkreis (NRW) zu einem schweren Unfall. Diesmal mit Todesfolge. Ein 49-jähriger Fahrradfahrer ist am Sonntagnachmittag (22. Mai) schwer gestürzt und in einen Graben gestürzt.

Fahrradfahrer stürzt in Graben: Mann stirbt bei Unfall im Bikepark

Der Unfall im Bikepark Winterberg ereignete sich im Bereich einer Rampe. Bei dem Sprung ist der 49-Jährige in einen etwa drei Meter breiten und eineinhalb Meter tiefen Graben gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Der Radfahrer wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Doch die Verletzungen waren so scher, dass er dort starb. Die Polizei ermittelt nun, wie genau es zu dem Unfall kommen konnte.

Es war nicht der erste Unfall im Bikepark. Erst vor wenigen Tagen. Ein Mann aus den Niederlanden verletzte sich bei einem Sturz so sehr, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde.

Auch interessant

Kommentare