Krankenhaus übernimmt chirurgischen Teil - neuer Arzt begrüßt

Winterberger St. Franziskus-Hospital beteiligt sich am MVZ Bad Fredeburg

Claudia Schwenzer MBA (Geschäftsführerin MVZ Bad Fredeburg) und Christian Jostes (Geschäftsführer St. Franziskus-Hospital) begrüßten Dr. med. Frank Bösel (Mitte) als neuen Chirurg im MVZ Bad Fredeburg.

Bad Fredeburg/Winterberg. Das Winterberger St. Franziskus-Hospital ist zum 1. April mit 50 Prozent in die Trägerschaft des Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Bad Fredeburg eingestiegen und übernimmt fortan den chirurgischen Teil. Mit Dr. med. Frank Bösel hat das MVZ so ein neues Gesicht hinzubekommen.

Neben der Unfallchirurgie kommt ein erweitertes Leistungsspektrum hinzu. Nicht nur allgemeinchirurgische Erkrankungen wie Leisten- und Nabelbrüche, Hautgeschwülste und die Akutversorgung von Verletzungen, chirurgischen Notfällen und deren Nachbehandlung, sondern auch Erkrankungen des Enddarms (Proktologie), wie Hämorrhoiden sowie die Behandlung chronischer Wunden werden Schwerpunkte der Chirurgie im MVZ sein. 

Leitung von Diagnose bis Heilung

„Patienten mit chirurgischen Problemen können genauso wie Patienten mit orthopädischen oder endoprothetischen Fragestellungen direkt zu mir ins MVZ kommen“, so Dr. Bösel, der die Untersuchungen in Bad Fredeburg ausführt. „Die ambulanten gegebenenfalls auch kurzstationären Operationen in Narkose werden dann im St. Franziskus-Hospital Winterberg ausgeführt.“ Der erfahrene Mediziner ist Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Proktologie und Notfallmedizin. 

Die anderen 50 Prozent bleiben in der Hand des Klinikum Arnsberg. Die Trennung von stationärem Aufenthalt und ambulanter Vor- und Nachbetreuung entfällt, die Patienten werden von Diagnose bis Heilung geleitet.

Die Chirurgie im MVZ Bad Fredeburg ist für Patienten der Gesetzlichen Krankenversicherung und Privatpatienten geöffnet: Montag 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr; Dienstag + Donnerstag 8 bis 12 und 4 bis 17 Uhr; Mittwoch + Freitag 8 bis 12 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare