Sauerländer Humor, Jazz, Theater

Winterberger Kulturgruppe KuKuK! stellt ihr Jahresprogramm vor

+
Die Kulturgruppe KuKuK! des Stadtmarketingvereins Winterberg und seine Dörfer präsentiert ihr Jahresprogramm 2020.

Winterberg - Da anknüpfen, wo das vergangene Jahr erfolgreich endete – das möchte die Kulturgruppe KuKuK! des Stadtmarketingvereins Winterberg und seine Dörfer mit ihrem Jahresprogramm 2020.

Auch in diesem Jahr haben die Kultur-Experten von KuKuK! ein Programm mit Humor, Musik, Philosophie und Spaß für die Kinder zusammengestellt. „Wer Theater, Kabarett, Musik oder Tanz liebt, der sollte ein KuKuK werden“, lädt Birgit Biesheuvel von KuKuK! alle interessierten Mitstreiter ein. Die Kooperationen mit Borgs Scheune in Züschen und der Kolpingfamilie Siedlinghausen bereichern auch 2020 das kulturelle Angebot in der Region. Projektleiterin Julia Aschenbrenner und das KuKuK!-Team danken in diesem Zusammenhang auch den Partnern.

Twersbraken 

Kaum ist Karneval vorbei, werden im Kolpinghaus Siedlinghausen direkt wieder die Lachmuskeln beansprucht. Zweimal im Jahr laden die Twersbraken, Gerd Normann und der Kölner Kabarettist Stefan Reusch, zu einem buntblauen Abend quer durch Sinn und Unsinn ein. Ob Publikum, Kritiker oder zufällig Anwesende – alle wollen mit den sympathischen älteren Jungs nach der Veranstaltung noch ein Bier trinken gehen. Jede Show ist neu, frisch, prickelnd und unerwartet, denn jeder Show wird ein thematischer Rahmen vorgegeben. Termin: Freitag, 28. Februar, 20 Uhr im Kolpinghaus Siedlinghausen. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich in den Tourist-Informationen Winterberg und Hallenberg sowie in der Volksbank Bigge-Lenne (Winterberg) und im RitmuS Siedlinghausen. 

Jazzkonzert 

Zwei der besten deutschen Jazzmusiker stammen aus dem Sauerland und kommen zum Konzert nach Winterberg. Der Pianist und Komponist Edgar Knecht hat sich seit langem durch die Art und Weise, wie er Jazz und Weltmusik mit klassischer Kompositionstechnik verbindet, einen unverwechselbaren Platz im internationalen Jazzspektrum erspielt. Für seine einzigartigen Volksliedbearbeitungen wird der gebürtige Winterberger mit seinem Trio weltweit gefeiert. In Winterberg stellt er mit Frederik Köster das neue Album „Personal Seasons“ vor. Termin: Freitag, 20. März, 20 Uhr Gymnasium Winterberg. 

Philosophie-Vortrag 

Ein bewusst geführtes Leben, das ist Lebenskunst, sagt der Berliner Lebenskunst-Philosoph Wilhelm Schmid, der darüber etliche Bücher verfasst hat – also nicht einfach nur in den Tag hineinleben und sich in der Sorglosigkeit sonnen, sondern sich Sorgen machen über das, was im Leben wichtig ist. Bewusste Lebensführung heißt, darüber nachzudenken, was ich selbst im eigenen Leben tun kann, um auf natürliche Zusammenhänge besser zu achten. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt den aktuellen Auseinandersetzungen, die die „Fridays for Future“-Bewegung angestoßen hat. Termin: Dienstag, 19. Mai, 20 Uhr Gymnasium Winterberg. 

Fusion großer Klassiker

„ANDERERSAITS“ 

Der einzigartige Sound von ANDERERSAITS ist eine Fusion großer Klassiker der Rock- und Pop-Geschichte, aktueller Top-Ten-Hits und eigener Songs, gepaart mit einer Instrumentenvielfalt und einer begeisternden Bühnenpräsenz. Bei ständig wachsender Fangemeinde füllt ANDERERSAITS Kleinkunst- und Konzertsäle mit einer humorvollen Bühnenshow. Termin: Samstag, 26. September, 18 Uhr Foyer des Bürgerbüros im Bahnhof Winterberg. 

Fahrt zur Buchmesse 

„Lehnen Sie sich im Bus bequem zurück und freuen Sie sich auf einen spannenden Samstag. Neben vielen Neuerscheinungen und Informationen rund um das Thema ‘Buch’ erwartet Sie ein Rahmenprogramm auf der Frankfurter Buchmesse“, so die KuKuKs!. Wer mit möchte, sollte sich frühzeitig Tickets sichern, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht. Reservierungsschluss ist der 10. Oktober. KuKuK! bringt die Bücherwürmer für 30 Euro (Fahrtkosten und Eintritt) in das Mekka der Literatur. Termin: Abfahrt am Sonntag, 18. Oktober, um 7 Uhr ab Edeka-Parkplatz Neue Mitte Winterberg, Rückfahrt: 18 Uhr. 

Twersbraken 2.0 

Auch die zweite Show ist neu, frisch, prickelnd und überraschend unerwartet. Sie steht unter einem anderen Thema. Kartenvorverkauf und Infos gibt es unter www.kolpingsfamilie-siedlinghausen. Termin: Freitag, 23. Oktober, ab 20 Uhr im Kolpinghaus Siedlinghausen. 

Puppenbühne 

„Die alte Hexe Wackelzahn und das gestohlene Zauberbuch“ führt die Edertaler Puppenbühne in Züschen auf – ein Märchenspiel zum Mitmachen, Mitsingen und Miterleben. Gespielt wird in vier Bühnenbildern. Spieldauer 40 Minuten. Termin: Sonntag, 25. Oktober, ab 14.30 Uhr in Borgs Scheune in Züschen.

Sämtliche Informationen zu den Veranstaltungen von KuKuK! gibt es im Internet unter www.kukuk-winterberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare