Lenard Kersting bei Deutschen Jugendmeisterschaften erfolgreich

Winterberger Skiclub schneidet gut ab

Lenard Kersting (M.) vom SK Winterberg gewann die Deutschen Nordischen Jugendmeisterschaften in der Klasse J16.

Winterberg. In Klingenthal haben jetzt die Deutschen Nordischen Jugendmeisterschaften sowie Wettkämpfe im Rahmen des Deutschlandpokals (DP) stattgefunden.

Der Kombinierer Lenard Kersting vom SK Winterberg ging dabei in der Klasse J 16 an den Start. Mit einem guten Sprung auf Platz 3 konnte er sich zunächst eine gute Ausgangsbasis für den Lauf über 10 Kilometer erarbeiten. Mit Laufbestzeit und einen Vorsprung von über einer Minute gewann er vor Jan Anderson (SC Königsbronn) und Niklas Pfeuffer (WSV Schmiedefeld).

Bei den gleichzeitig stattfindenden DP-Wettkämpfen konnte Justin Moczarski vom heimischen Skiklub im Einzel nach Platz 2 im Springen ebenfalls mit Laufbestzeit über 10 Kilometer den Sieg erringen. Den zweiten Platz belegte Jonas Welde (SC Sohland) vor Tim Czossek (WSV Oberhof). Beim Sprintwettkampf über die 5-Kilometer-Strecke belegte Moczarski den zweiten Platz hinter Jonas Welde.

Gleichzeitig fanden in Oberwiesenthal/Sachsen Wettkämpfe im Deutschen Schülercup (DSC) statt. Auch daran nahmen Kombinierer und Kombiniererinnen vom Skiklub aus Winterberg teil. Jolina Moczarski (S14) konnte nach Platz 7 im Springen über 2,5 Kilometer mit Laufbestzeit noch auf den dritten Platz und damit aufs Podest vorlaufen.

Beim Sprintwettkampf über die kurze Strecke (1,25 Kilometer) belegte sie am folgenden Tag den 4. Platz.

Lukas Nellenschulte S13 hatte bei den Sprüngen kein Glück und kam im Einzelrennen über 5 Kilometer auf Platz 9 und im Sprintwettkampf über 2,5 Kilometer auf den 7. Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare