Informationswoche für Gastgeber

WTW: Online-Buchungen liegen im Trend

+
Neue Vertriebsstrukturen: Da mehr als die Hälfte aller Reisen im Internet gebucht werden, optimiert die Winterberg Touristik und Wirtschaft (WTW) die Online-Präsenz

Winterberg/Hallenberg – "Mehr als die Hälfte aller Reisen werden im Internet gebucht. Die Wahl fällt bevorzugt auf Unterkünfte, die man direkt online anschauen und buchen kann", teilt die Winterberg Touristik und Wirtschaft (WTW) mit. 

Seit Jahren stelle die Winterberg Touristik und Wirtschaft (WTW) mit der Internetseite www.winterberg.de und anderen regionalen und überregionalen Seiten  Vertriebswege über das Buchungssystem TOMAS zur Verfügung. Nun solle der Vertrieb, insbesondere über die großen Buchungsportale, weiter professionalisiert werden. Ab dem 1. August nutzt die WTW die Online Buchung Service GmbH (OBS). Die OBS ist eine Tochtergesellschaft des Tourismusverbandes Ostbayern. „Mit der OBS haben wir einen Partner aus dem Bereich Destinationsmanagement gefunden, der die Bedarfe von Tourismusorganisationen beim Online-Vertrieb genau kennt und mit dem wir auf Augenhöhe unterwegs sein können“, so Michael Beckmann, der Geschäftsführer der WTW. Durch eine Vereinfachung der Datenpflege – es müssen nur an einer Stelle die Daten gepflegt werden – und ein starkes Standing als Verhandlungspartner aufgrund einer größeren Zahl buchbarer Einheiten bei den großen Portalen, gebe es mehrere Vorteile für die WTW und die Gastgeber in der Region.

Sichtbarkeit online verbessern

„Mit der Kooperation wollen wir uns zudem Freiraum schaffen, um unseren Service auch im Sinne der Gäste und der Gastgeber im Bereich des Datenmanagements weiter zu verbessern, da die Qualität unserer Daten in den digitalen Systemen zukünftig für unseren touristischen Erfolg mitentscheidend sein wird“, so Tourismusdirektor Michael Beckmann. Die Sichtbarkeit der Beherbergungsbetriebe auf dem Onlinemarkt sei eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vermarktung einer Urlaubsregion. Die OBS ist spezialisiert auf die Betreuung von Gastgebern rund um den Bereich Onlinebuchung. „Die jeweilige Unterkunft wird auf einem großen Partnernetzwerk, bestehend aus namhaften Onlinebuchungsportalen, dargestellt. Die Gastgeber pflegen ihre Daten wie gewohnt in TOMAS und haben die Möglichkeit, über eine Vielzahl an Buchungsportalen buchbar zu sein“, so Michael Beckmann. 

Um die Gastgeber fit für die neuen Möglichkeiten zu machen, wird vom 15. bis 19. Juli eine Informationswoche im Panoramaraum des Oversums angeboten. „Diese Infotermine richten sich an Gastgeber jeder Größe. Auch für Gastgeber, die bereits online buchbar sind, bietet die OBS Lösungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die kostenlosen Infoveranstaltungen und erfahren Sie alles über Funktionsweise, die Teilnahmebedingungen, Zahlungsmodalitäten und vieles mehr“, lädt Michael Beckmann alle ein.

Weitere Informationen erteilt Petra Steinhausen unter ☎ 0 29 81/92 50 25 oder petra.steinhausen@winterberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare