Marcel Kruse regiert seit Montag in Silbach

Der zweite Titel

Marcel und Christine Kruse (rechts Paar) lösten Guido und Sylvia Senß als Schützenkönigspaar ab.

Marcel Kruse ist der neue König der Schützenbruderschaft St.Hubertus Silbach. Um 12.58 Uhr holte der 37-jährige Orthopädieschuhmachermeister mit dem 290. Schuss den Rest des Vogels von der Stange. Zu seiner Königin erkor er seine Ehefrau Christine.

Es war ein harter Dreikampf um die Königswürde. Vizekönig mit dem vorletzten Schuss wurde Jan Kuhlmann, dritter Bewerber war des Königs Vetter Sascha Kruse. Königsvater Hubert, der auch den Vogel gebaut hatte, und Bruder Mike waren auch schon König der Silbacher Bruderschaft. Marcel Kruse war 2011 bereits Vizekönig.

Die Krone sicherte sich Martin Klauke, das Zepter Andre Kruse, den Apfel Daniel Müthing, der rechte Flügel ging an Sascha Kruse, der linke Flügel an Jan Kuhlmann. Am frühen Nachmittag ging es dann vom Silberberg in die Dorfhalle mit anschließender Proklamation des neuen Königspaares mit ihren beiden Kindern Antonia (vier Jahre) und Paul (ein Jahr) sowie zum Kinder-und Königstanz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare