„Entschuldigung wäre angebracht...“

GNTM-Eklat: Johanna spricht Klartext über Lästerattacke - und hat kühle Worte für Heidi Klum

Johanna schied bei GNTM mit einem großen Knall aus. Jetzt spricht sie Klartext zur Lästerattacke von Larissa und Lijana. Auch für Heidi Klum hat sie kühle Worte.

  • GNTM 2020* steuert auf das Finale zu.
  • Johanna aus Remseck flog in Folge neun aus der Show.
  • Sie spricht über die Lästerattacke von Larissa und Lijana.

Remsbeck - Nach Folge neun* musste Johanna* ihre Koffer packen. Der Traum vom „curvy Topmodel“ war ausgeträumt. Für die 20-jährige war „Germanys next Topmodel“ vorbei, doch jetzt gibt es noch ein mediales Nachspiel. 

Denn als die Episode ausgestrahlt wurde, kam Johanna zu Ohren, was sie nie hätte hören sollen, zumindest wohl, wenn man Larissa* und Lijana* fragt. Die beiden zogen übel über Johanna her. „So krass die Aussagen von manchen Leuten vor der Kamera zu hören, die man so nie gehört hat, als man zusammen unterwegs war“, ließ sie über Instagram wissen. Ihre Fans bezogen das direkt auf die beiden Läster-Schwestern. Indessen zeigte GNTM-Mama Heidi Klum - versehentlich oder absichtlich? - auf Insta, was sie sonst nie zeigt.

GNTM 2020: Larissa und Lijana lästern über Johanna - sie spricht jetzt Klartext

Gegenüber itsintv.de ließ Johanna nun aber keinen Raum mehr für Spekulationen und sprach direkt über den Angriff auf sie. „Meiner Meinung nach wäre vielleicht mal eine Ansage von ihrer Seite aus angebracht“, sinniert sie über ein mögliches Wiedersehen beim GNTM-Finale*, „also vielleicht mal eine Entschuldigung oder einfach nur ein Kommentar dazu.“

Auf böses Blut sei sie definitiv nicht aus, erläutert sie. Johanna wolle nichts erzwingen, fände eine Aussprache mit Larissa und Lijana aber offenkundig nicht verkehrt. „Ich habe mir auch über die Formulierung sehr viele Gedanken gemacht, wie genau ich das jetzt sage“, schickt sie doch eine versteckte Spitze hinterher, „ohne, dass ich die beiden jetzt noch extra angreife, weil, ich bin einfach nicht so, wie zum Beispiel die beiden, dass ich da jetzt irgendwie schlecht über andere reden muss oder groß meine Meinung da jetzt in die Welt rausposaunen muss.“

„Germany‘s next Topmodel“: Kandidatinnen gehen sich an die Gurgel - Johanna will keinen Streit

Während sich die übrigen Mädels* also in Folge zehn tatsächlich an die Gurgel gehen* müssen, will sich Johanna von Streit fernhalten und sich treu bleiben. Auch, wenn sie weiß, dass ihre ruhige Art nicht immer zum Erfolg führen wird. „Ich war zu zurückhaltend. Ich bin eine ruhige Person und muss nicht vor der Kamera herumhüpfen, um aufzufallen“, analysiert sie sich selbst im Interview mit der Stuttgarter Zeitung, „das geht anderen anders. Ich stand mir also im Grunde selbst im Weg.“

GNTM 2020: Johanna macht Ansage - „Werde mich nicht verstellen, nur weil Heidi Klum das sagt“

Model-Mama Heidi Klum* sucht aber natürlich nach einer Person, die vor der Kamera auffällt. Johanna meint aber, dass man dafür nicht überdrehen müsse und macht die kühle Ansage: „Ich werde mich nicht verstellen, nur weil Heidi Klum das sagt.“

Wer in die Top 10 kommt, lesen Sie un unserm GNTM-Ticker für Folge 11* nach. 

Auch Simone „Simi“ Kowalski äußerte sich kritisch zur Heidi-Klum-Show. Die GNTM-Siegerin von 2019 posiert für den Playboy und packt im Interview geheime Details aus

*tz.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks von Ippen-Digital

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marcel Kusch/ / Marcel Kusch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare