„... wenn sie möchte“

„Let‘s Dance“: Michael Wendler gibt Laura Müller im Live-TV ein Versprechen - Neue Aussage zu Hochzeitsplänen

Michael Wendler und Laura Müller bei „Let‘s Dance“.
+
Michael Wendler und Laura Müller bei „Let‘s Dance“.

Bei „Let‘s Dance“ musste Laura Müller mit einem neuen Partner tanzen. Nach der Show gab Michael Wendler ihr ein Versprechen - und sprach über Hochzeitspläne.

  • Die ganze Welt hält momentan wegen der Corona-Krise den Atem an.
  • Aus Sicherheitsgründen sollen sogar die Tanzprofis von „Let‘s Dance“* bereits eine Absetzung der Show gefordert haben.
  • In der letzten Folge fehlte Christian Polanc ganz überraschend.

Update vom 28. März 2020: Laura Müller ist bei „Let‘s Dance“ eine Runde weiter und das, obwohl ihr Tanzpartner Christian Polanc krankheitsbedingt aussetzen musste. Mit Robert Beitsch, der kurzfristig eingesprungen war, hatte die Freundin von Schlager-Star Michael Wendler nur zwei Stunden Zeit, um die Performance einzustudieren.

Dennoch wusste das Paar zu überzeugen. Von der Jury gab es am Freitagabend für den Contemporary 20 Punkte.

Nach der Show sprachen Laura Müller und Michael Wendler live im TV mit Frauke Ludowig. Die 56-jährige Moderatorin wollte von Michael Wendler wissen: „Bleibst du denn bis zum Ende der Staffel?“ „Natürlich“, antwortete der 47-Jährige und gab seiner Partnerin ein Versprechen: „Ich bleibe an ihrer Seite bis zum Ende ihres Lebens, wenn sie möchte.“

Die Frage nach einer möglichen Hochzeit durfte in den Interview natürlich nicht fehlen. „Noch habe ich keinen Antrag“, so die 19-Jährige Laura. „Aber ich hoffe, dass es noch dazu kommen wird.“

Der Schlagersänger fügte hinzu: „Die Geschäfte haben ja noch alle zu. Mal schauen. Es bleibt auf jeden Fall spannend.“

„Let‘s Dance“: RTL droht Corona-Boykott - Ausgerechnet Lauras Partner fehlt völlig überraschend

Meldung vom 27. März 2020:

Köln - Keine leichten Zeiten für „Let‘s Dance“: Statt ihr Publikum wie in den vergangenen Jahren Woche Woche mit einem wahren Tanzfeuerwerk zu erfreuen, müssen sich die Macher der RTL-Tanzshow mit immer mehr und immer lauteren Kritikern auseinandersetzen. 

Denn nachdem einigen in Zeiten der allgegenwärtigen Corona-Krise einfach nicht nach Tanzen und einem unbekümmerten Unterhaltungsprogramm zumute zu sein scheint, wurden zuletzt vermehrt sogar Stimmen laut, die aus Sicherheitsgründen die Absetzung der Sendung fordern. Sogar die ersten Tanzprofis sollen bereits an den Ausstieg denken. Nun muss RTL tatsächlich auf Christian Polanc verzichten.

“Let‘s Dance“ (RTL): Christian Polanc fehlt in Show 5

„Hallo ihr Lieben“, wendet sich Christian Polanc in einer auf RTL.de veröffentlichten Video-Botschaft direkt an alle Fans und erklärt: „Leider, leider kann ich heute nicht bei der Sendung dabei sein.“ Eine Begründung führt der Tanzprofi allerdings nicht an, gibt sich jedoch ganz „zuversichtlich“, dass er schon nächste Woche weiter mit Laura trainieren könne. Tatsächlich wirkt der gebürtige Bayer relativ fit - wenngleich es offiziell heißt, er müsse krank das Bett hüten. Manche Zuschauer hegen aber bereits einen anderen Verdacht. 

Warum fehlt Christian Polanc plötzlich bei „Let‘s Dance“?

„Schon merkwürdig... gestern hieß es noch, ein Tänzer, der anonym bleiben will, beschwert sich, dass trotz Corona weiter getanzt wird und will eine ‚kleine Revolte‘ anführen und heute ist Christian nicht mehr dabei... ein Schelm, wer Böses dabei denkt...“, schreibt beispielsweise ein User in den sozialen Netzwerken und nimmt dabei Bezug auf ein Gerücht, dass bereits seit dem Morgen vor der fünften „Let‘s Dance“-Show kursiert. 

Wie es hieß, sollen sich die ersten Tänzer bereits querstellen und erwägen, die Show zu verlassen, da sie deren Fortsetzung inmitten der Corona-Krise gleichermaßen unpassend sowie riskant und verantwortungslos finden. Einer von ihnen soll stellvertretend in einem Interview die Bedenken laut geäußert haben, aber aus Angst vor Konsequenzen des Senders seinen Namen nicht habe nennen wollen. Vor diesem Hintergrund scheint das plötzliche Fehlen von Christian Polanc in dem RTL-Tanzwettbewerb dem Publikum in einem anderen Licht zu erscheinen: „Vielleicht hat er ja [...] geplaudert“, kommentiert auch ein anderer User die Abwesenheit des 41-Jährigen. 

Christian Polanc fehlt

„Let‘s Dance“ (RTL): User geben Laura Müller die Schuld an Christians Fehlen

„Bist bestimmt froh, mal ein paar Tage ohne das anstrengende Hexchen/Girly mit dem Wendler zu sein“, geben erste LästermäulerLaura Müller* die Schuld für das Fehlen ihres Tanzpartners und meinen, direkt an ihn gerichtet: „Genieß die Zeit für Dich“ und „Gute Besserung und schnelle Genesung, Christian, damit die Fans dich wieder nächste Woche sehen!“ 

In Show fünf muss die Wendler-Freundin allerdings erstmal mit Robert Beitsch über das Parkett fliegen - die Unterstützung von Christian Polanc haben die beiden allerdings sicher: So bedankt sich der bei seinem Kollegen für dessen Einsatz und motiviert die 19-Jährige: „Laura ich drück dir alle Daumen und bin super stolz auf dich!“ 

Stolz konnte Christina Polanc auch auf die letzte gemeinsame Choreo mit Laura Müller sein, denn dafür bekamen die beiden bereits ordentlicheJury*-Punkte - obwohl der Songtitel 

eine böse Spitze gegen Michael Wendler hätte darstellen können. 

Ein Internet-Portal verkauft persönliche Gruß-Botschaften von Stars wie Michael Wendler oder Mia Julia.

lros

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare