Auf RTL II

"Mörtel" und "Spatzi" Lugner: Eigene Dokusoap

ARCHIV - Baumeister Richard Lugner kommt mit seiner Ehefrau Cathy Schmitz am 12.02.2015 in Wien (Österreich) zum Opernball in die Wiener Staatsoper. Foto: Jens Kalaene/dpa (zu dpa "RTL II plant Dokusoap mit &#39Mörtel&#39 und &#39Spatzi&#39 Lugner" vom 23.10.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++
+
Baumeister Richard Lugner mit seiner Ehefrau Cathy Schmitz beim Wiener Opernball 2015.

Berlin - Mit seinen Jahrzehnte jüngeren Lebensgefährtinnen, seinen Chauvi-Sprüchen und seinen Promi-Gästen beim Wiener Opernball macht Richard „Mörtel“ Lugner (83) regelmäßig von sich reden - bald auch im TV.  

Der österreichische B-Prominente und seine deutlich jüngere Ehefrau Frau Cathy (25) werden im nächsten Jahr im Mittelpunkt einer RTL-II-Reihe stehen. „Österreichs Society-Paar Nummer eins bekommt seine eigene Doku-Soap im deutschen Privatfernsehen“, hieß es am Freitag in einer Sendermitteilung. „In „Lugner und Cathy - Der Millionär und das Bunny“ begleitet RTL II Richard und seine fünfte Ehefrau Cathy in vier Episoden bei ihrem turbulenten Familienleben und beleuchtet eine Beziehung mit fast 60 Jahren Altersunterschied.“

Mit seinen prominenten Gästen ist Baulöwe Lugner Jahr für Jahr Paradiesvogel des Wiener Opernballs. Er und Cathy (Kosename „Spatzi“) hatten 2014 geheiratet. Sein Kommentar bei der Trauung: „Meine Leidenschaft brennt heißer noch wie Gulaschsaft.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare