Limburger zieht ins Camp

„Promi Big Brother“ (Sat.1): Ikke Hüftgold rechnet mit Alkohol-Exzessen

Der Hesse Ikke Hüftgold zieht bei Promi Big Brother ein.
+
Der Hesse Ikke Hüftgold zieht bei Promi Big Brother ein.

Partyschlager-Sänger Ikke Hüftgold zieht bei „Promi Big Brother“ ein. Ab Freitagabend um 20.15 Uhr ist der Limburger mit Toupet und rotem Trainingsanzug in der Sat.1-Sendung zu sehen.

Limburg - Von Hessen nach Mallorca und jetzt bei „Promi Big Brother“: Der 43-jährige Matthias Distel, wie Ikke Hüftgold* mit bürgerlichem Namen heißt, steht seit 2009 auf der Bühne, 2014 gelingt ihm mit dem Song „Dicke Titten, Kartoffelsalat“ der Durchbruch. Der Limburger ist eine Ballermann-Ikone - aber sogar in der Partyschlager-Szene das Enfant Terrible. Jetzt will er auf Sat.1 Promi Big Brother“ aufmischen.

In der Sendung Promi Big Brother“, die ab Freitag jeden Tag auf Sat.1 läuft, ziehen zwölf mehr oder weniger Prominente in ein Camp und werden 24 Stunden gefilmt. Der „Big Brother“ stellt den Promis Aufgaben, die letztlich bestimmen: Ziehen die Prominenten, allen voran Ikke Hüftgold, in den Märchenwald oder in die Luxus-Märchenvilla? *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare