Wütende Meute auf Instagram

Sturm der Liebe (ARD): Fans schießen gegen Christophs Rachefeldzug

Alicia Lindbergh und Viktor Saalfeld aus „Sturm der Liebe“ posieren vor einem Tresen.
+
Geht Christoph Saalfeld bei „Sturm der Liebe“ zu weit?

Die „Sturm der Liebe“-Fans sind außer sich vor Wut. Was hat sich ARD-Schurke Christoph Saalfeld nur bei seinem Krebs-Schwindel gedacht?!

München – Die vermeintliche Krebs-Diagnose von Ariane Kalenberg (gespielt von Viola Wedekind) sorgt bei „Sturm der Liebe“ aktuell für jede Menge Ärger. Um seine Erzfeindin ein für alle Mal aus dem Weg zu räumen, lässt Christoph Saalfeld (gespielt von Dieter Bach) mithilfe von Neurolog  Dr. Kamml (gespielt von Ralf Komorr) das ARD-Biest glauben, dass sie einen inoperablen Hirntumor habe und schon bald an ihrem Krebsleiden sterben werde. Daraufhin trifft Ariane Kalenberg die Entscheidung, ihr Leben selbst zu beenden.

Für viele „Sturm der Liebe“-Fans jetzt ein gut, um auf die Barrikaden zu gehen. Auch wenn Ariane Kalenberg selbst in der Vergangenheit vor keiner Intrige zurückschreckte, geht Christoph Saalfeld in ihren Augen mit seinem Krebs-Schwindel zu weit. In den sozialen Medien schießen sie gegen seinen Rachefeldzug. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare