Serien-Klassiker

Sturm der Liebe (ARD): Alle Infos zur Fürstenhof-Telenovela

Sturm der Liebe (ARD) zählt seit 2005 zu den Klassikern unter den TV-Serien.
+
Sturm der Liebe (ARD) zählt seit 2005 zu den Klassikern unter den TV-Serien.

Sturm der Liebe (ARD) zählt seit 2005 zu den Klassikern unter den TV-Serien. Am Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof wird gelacht, geweint, gestritten und versöhnt.

Update vom 22. Juni 2020: Bei Sturm der Liebe (ARD) kehrt ein Serien-Biest zurück an den Fürstenhof. Bei den neuen Folgen geht es drunter und drüber – Ärger vorprogrammiert.

Update vom 12. Juni: „Sturm der Liebe“ droht der nächste Cast-Hammer. Nach dem dramatischen Abschied von Uta Kargel droht der nächste Abschuss. Die Fans diskutieren wild.

Update vom 26. Mai 2020: Das Coronavirus hält die „Sturm der Liebe“-Produktion weiterhin auf. Fans müssen sich noch etwas gedulden, bis neue Folgen der ARD-Serie über den Fernseher flimmern. 

Ursprungsmeldung: Seit 2005 gehört „Sturm der Liebe“* zu den Klassikern unter den TV-Serien und zum festen Inventar im Nachmittags-Programm. In der ARD-Telenovela rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof wird gelacht, geweint, gestritten und wieder versöhnt. Doch nicht nur zahlreiche Intrigen und wunderschöne Lovestorys ziehen treue Serien-Fans in den Bann, sondern vor allem die idyllische Kulisse im Voralpenland. 

Die aktuelle 16. „Sturm der Liebe“-Staffel* steht allerdings unter keinem Stern. Denn neben unzähligen Abschieden von ARD-Lieblingen, machte vor allem das Coronavirus* der Fürstenhof-Produktion einen Strich durch die Rechnung. Neue Hygiene- und Abstandsregeln sorgten für die ein oder andere Überraschung am Set. // Quelle: nordbuzz.de

* nordbuzz.de und 24hamburg.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare