Nach „Take Me Out“

„Top Dog“ (RTL): „Ninja Warrior“ Gary Hines greift mit seinem Hund Gizmo im Parcours an

Erst bei „Ninja Warrior“, dann bei „Take Me Out“ nun mit Hund Gizmo in der RTL-Show „Top Dog Germany - Der beste Hund Deutschlands“: Gary Hines.
+
Erst bei „Ninja Warrior“, dann bei „Take Me Out“ nun mit Hund Gizmo in der RTL-Show „Top Dog Germany - Der beste Hund Deutschlands“: Gary Hines.

Bis jetzt war der „Ninja Warrior“-Parcours bei RTL sein Metier, jetzt meistert sein Hund die Hindernisse: Zusammen mit Miniature Bull Terrier Gizmo ist der Rhöner Amerikaner Gary Hines, der zuletzt noch bei „Take Me Out“ die Liebe suchte, nun zu Gast in der TV-Show „Top Dog“ zu sehen.

Köln - In der RTL-Flirtshow „Take Me Out“ überraschte „Ninja Warrior“ Gary Hines zuletzt 30-Singe-Frauen mit einem tierischen Auftritt mit seinem Hund Giszmo. Nun nimmt der 37-jährige Rhöner Amerikaner zusammen mit seinem vier Jahre alten Hund Gizmo an der RTL-Show „Top Dog Germany - Der beste Hund Deutschlands“ teil, wie fuldaerzeitung.de berichtet*.

Den Auftritt von Gary Hines und Rüde Gizmo zeigt RTL in der dritten „Top Dog“-Folge am Freitag, 30. Juli, zur Primetime ab 20.15 Uhr. Gary Hines war zehn Jahre Profi-Handballer beim HSC Bad Neustadt und lebte lange in Salz im Landkreis Rhön-Grabfeld, ehe er zum HSV Gräfrath nach Solingen wechselte. Bei seinen legendären Auftritten bei „Ninja Warrior“ wurde Gary „Hangtime Hines“ auch als „Captain America“ bekannt. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare