Führerschein beschlagnahmt 

Junger Fahrer nach Verfolgungsfahrt angehalten

Altenhundem. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Attendorn wurde am Donnerstagmorgen gegen 1 Uhr nach einer Drogenfahrt aus dem Verkehr gezogen.

Laut Polizei war er zuvor Beamten aufgefallen, weil er mit hoher Geschwindigkeit und zum Teil auf der Gegenfahrbahn in Richtung Altenhundem unterwegs war. Als er der Fahrer die Beamten bemerkte, bog er in die Ortschaft Maumke ab. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, zunächst brach aber der Kontakt zu dem flüchtenden Pkw ab. Wenige Minuten später beobachteten die Polizisten, wie das Fluchtfahrzeug in einer Parktasche im Bereich Hasenpfad abgestellt wurde. Der Fahrzeugführer konnte nun kontrolliert werden. Durch sein auffälliges Verhalten ergab sich ein Verdacht auf Drogenkonsum, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare