St. Laurentius-Schule sendet Scheck und Grüße

1410,56 Euro Spenden für „Utho Ngathi“

Die St. Laurentius-Schule in Attendorn sammelte 1410,56 Euro an Spenden für "Utho Ngathi".

Attendorn - Statt eines persönlichen Besuches und der persönlichen Scheckübergabe mussten die Schüler der St. Laurentius-Schule ihre Spende und Grüße per Videobotschaft an "Utho Ngathi" senden.

Eigentlich sollten Andreas Wörster und Masauso Piri, Freunde der St. Laurentius-Schule in Attendorn, nämlich aus Johannesburg/Südafrika, Anfang September persönlich nach Attendorn reisen. Sie und die ganze Schulgemeinschaft hatten sich schon sehr auf das Wiedersehen in der St. Laurentius-Schule gefreut. 

Stattdessen hatte jedoch die SV der Schule eine gute Idee und gestaltete ein Gruppenfoto, auf dem sie einen symbolischen Scheck in Höhe von 1410,56 Euro präsentierte. Diese Summe wurde im zurückliegenden Jahr bei unterschiedlichen Anlässen der Schule, wie beim Tag der offenen Tür für Utho Ngathi gesammelt. Auch nahmen zwei Schüler der SV ein kurzes Video mit einer Grußbotschaft auf. 

Utho Ngathi wurde von dem Siegerländer Andreas Wörster gegründet und kümmert sich im südlichen Afrika sehr engagiert um Menschen mit Behinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare