Senioren stellen Wissen unter Beweis

Buntes Programm beim Seniorennachmittag in der Ennester Schützenhalle

Hauptmann Christian Busch und Schützenkönigin Sonja Schulte übergaben Otto Koch als ältesten Gast einen Präsentkorb.

Ennest. Etwa 100 Senioren konnte der Schützenverein Ennest vor einigen Wochen zum Seniorennachmittag in der Schützenhalle begrüßen. Den Begrüßungsworten von Hauptmann Christian Busch folgte ein unterhaltsames Programm.

Zunächst einmal sorgten die Vorstandsfrauen dafür, dass sich die Besucher mit Kaffee und frischen Waffeln stärken konnten. Es folgte der Auftritt von Hettwich vom Himmelsberg alias Anja Geuecke. Sie wusste es, den aufmerksam lauschenden Zuhörern einige spannende und lustige Anekdoten aus dem Dorf zu berichten.

Auf Hettwich vom Himmelsberg folgte dann das Highlight des Nachmittages. Auf einer Leinwand wurde ein Film vom Jubiläumsschützenfest im Jahr 1974 gezeigt.

Beim im Anschluss stattfindenden Quiz konnten die Senioren ihr Wissen unter Beweis stellen. Es wurden Fragen rund um die Geschichte des Schützenvereins gestellt. Hier ging es unter anderem um zurückliegende Vereinsjubiläen und um den Schellenbaum.

Der letzte Programmpunkt sollte die Ehrung des ältesten anwesenden Gastes sein. Otto Koch, der inzwischen auf eine 70-jährige Vereinszugehörigkeit zurückblicken kann, war mit seinen 90 Jahren der Gewinner. Schützenkönigin Sonja Schulte durfte ihm dafür einen Präsentkorb überreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare