Mann laut Polizei betrunken

Angepöbelt und bedroht: Polizeibekannter Täter verletzt 18-Jährigen bei Rangelei

+
Symbolbild.

Attendorn. Bei einem Streit in der Bahnhofstraße in Attendorn wurde am Montagnachmittag ein 18-Jähriger leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei hatte gegen 15 Uhr „ein polizeibekannter 36-Jähriger“ den 18-Jährigen zunächst vor dem Allee-Center angepöbelt und schließlich auch bedroht: „Zunächst kam es zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen den Männern, woraus sich eine Rangelei entwickelte.“

Zuerst hielt der 36-Jährige den Jüngeren an der Schulter fest. Dieser wehrte sich und brachte den Beschuldigten zu Boden. Dort hielt er ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Als die Beamten erschienen, verhielt sich der 36-Jährige weiterhin aggressiv. Zudem stand er unter dem Einfluss von Alkohol. 

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er zunächst in Gewahrsam genommen: „Nach Rückspräche mit dem zuständigen Richter sowie einer Gefährderansprache konnte er das Gewahrsam wieder verlassen.“

Der 18-Jährige wurde verletzt, seine Brille wurde beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare