Archiv – Attendorn

5000 Teilnehmer im Festzug

5000 Teilnehmer im Festzug

Der große Festzug mit rund 5000 Zugteilnehmern bildete am Sonntag zweifellos den Höhepunkt des 12. Kreisschützenfestes in Helden.
5000 Teilnehmer im Festzug
„1. Sauerland-Klassik“

„1. Sauerland-Klassik“

In Attendorn steigt das „Rallye-Fieber“. Denn vom 30. September bis zum 3. Oktober verwandelt sich die Hansestadt bei der „1. Sauerland-Klassik“ in eine wahre Oldtimer-Hochburg.
„1. Sauerland-Klassik“
Bärenkinder gehen fischen

Bärenkinder gehen fischen

Röllecken. Morgens führt der Weg der Bärenkinder des Kindergartens „Im Zauberwald“ in Röllecken als erstes zu den kleinen Fischen, die vor kurzem in den Kindergarten eingezogen sind.
Bärenkinder gehen fischen

Alarm in der Nacht

Bislang unbekannte Täter brachen in der vergangenen Nacht in eine Tankstelle an der Ihnestraße in Listerscheid ein.
Alarm in der Nacht

„Bibelentdeckertag“

Attendorn/Neu-Listernohl. Kinder stellen oft Fragen über Gott und den Glauben – es sind „große Fragen“, die zu beantworten die Erwachsenen manches Mal vor die eigene Sprachlosigkeit stellt.
„Bibelentdeckertag“

Bewegende Bilder

Im Foyer der Helios Klinik Attendorn ist am Freitag, 2. Oktober, die Wanderausstellung des Netzwerks Demenz mit 30 bewegenden Bildern zu sehen. Sie vermittelt Eindrücke vom Umgang mit der Krankheit.
Bewegende Bilder

Auf dem Tatzelwurmweg

Attendorn. Die SGV-Abteilung Attendorn machte kürzlich eine Wanderfahrt zum Tatzelwurmweg.
Auf dem Tatzelwurmweg

Til Tiger macht Mut

Attendorn. Einen neuen Kurs zum Mutigwerden bietet AufWind Attendorn ab Mittwoch, 21. Oktober, an. Til Tiger ist ein Trainingsprogramm, das schüchternen Kindern die Angst vor Anderen nehmen kann.
Til Tiger macht Mut

Besser leben mit Ingo

Attendorn. Der Comedian Ingo Appelt kommt mit seinem neuen Programm „Besser… ist besser!“ am Samstag, 16. Januar, um 19.30 Uhr in die Attendorner Stadthalle.
Besser leben mit Ingo

MGV gibt Konzert

Attendorn. Der MGV „ Cäcilia“ Attendorn veranstaltet am Sonntag, 18. Oktober, in der Stadthalle ein Herbstkonzert unter dem Motto „Frei wie der Wind“. Neben dem gastgebenden Chor werden der Frauenchor „Donne-Cantanti“ sowie die Knappenkapelle aus …
MGV gibt Konzert

„Ärgerlich aber nicht überraschend“

Jetzt ist es amtlich: Der Bau des Industriegebietes Eckenbachtal wird erst einmal auf Eis gelegt.
„Ärgerlich aber nicht überraschend“

Herzlich willkommen

Attendorn. „Vive la France“. Französisches Flair herrschte in diesen Tagen im Attendorner Rathaus.
Herzlich willkommen

Spontane Hilfsaktion

Attendorn. Spontanes Handeln war am 18. September in der Rundturnhalle gefragt, in die am darauffolgenden Wochenende 400 Flüchtlinge einziehen sollten.
Spontane Hilfsaktion

Ganz starke Kicker

Attendorn. Nachdem vor zwei Jahren die Fußballer der St. Laurentius-Schule aus Attendorn bereits den Titel des Deutschen Meisters errungen hatten, konnten sie abermals einen großen Erfolg verbuchen.
Ganz starke Kicker

50-jähriges Jubiläum

Lichtringhausen. Als 1965 der Fanfarenzug Lichtringhausen aus der Taufe gehoben wurde, ahnte sicherlich noch niemand, welch eine positive Entwicklung der Verein in den nächsten 50 Jahren nehmen würde.
50-jähriges Jubiläum

Baustelle am Kirchplatz

Attendorn. Die Straße „Am Kirchplatz“ in der Attendorner Innenstadt wird aufgrund einer kurzfristig notwendigen Kanalsanierung in dem Bereich zwischen Buchhandlung Frey und Pfarrhaus bis voraussichtlich zum 9. Oktober 2015 gesperrt.
Baustelle am Kirchplatz

Schüler erleben Medizin

Attendorn. Die Jahrgangsstufe 10 des St.-Ursula-Gymnasiums erhält zwei Tage lang einen intensiven Einblick in die Angebote der HELIOS Klinik Attendorn.
Schüler erleben Medizin

Wer macht mit beim Markt?

Attendorn. Während des Weihnachtsmarktes in Attendorn vom 4. bis 13. Dezember können sich wie in den Vorjahren erneut Vereine, Schulen, Kindergärten und karitative Einrichtungen in einer der beiden „Vereinshütten“ präsentieren.
Wer macht mit beim Markt?

Kreisschützenfest Helden 2015

Fotos: Anette Leusmann
Kreisschützenfest Helden 2015

Stadt schafft weiteren Wohnraum

Attendorn. Die Hansestadt Attendorn hat im Ihnetal für die weiterhin dramatisch ansteigende Zahl an zugewiesenen Flüchtlingen kurzfristig zusätzlichen Wohnraum geschaffen.
Stadt schafft weiteren Wohnraum