Archiv – Attendorn

Ruhrverband in Sorge vor sonnigem Mai: Vandalismus an den Talsperren im Sauerland befürchtet

Ruhrverband in Sorge vor sonnigem Mai: Vandalismus an den Talsperren im Sauerland befürchtet

Der Ruhrverband fürchtet, dass es bei steigenden Temperaturen in den kommenden Wochen zu verstärktem Vandalismus an den Talsperren im Sauerland, speziell rund um den Biggesee, kommen könnte.
Ruhrverband in Sorge vor sonnigem Mai: Vandalismus an den Talsperren im Sauerland befürchtet
Recyclinghof Attendorn am 1. Mai geschlossen

Recyclinghof Attendorn am 1. Mai geschlossen

Wegen des Mai-Feiertages bleibt der Recyclinghof der Hansestadt Attendorn am Samstag, 1. Mai, geschlossen.
Recyclinghof Attendorn am 1. Mai geschlossen
„Kleine archäologische Sensation“: Funde in Attendorn geben Archäologen Rätsel auf

„Kleine archäologische Sensation“: Funde in Attendorn geben Archäologen Rätsel auf

Erneut sind bei Bauarbeiten im Rahmen des Attendorner Innenstadtentwicklungskonzepts bedeutende archäologische Funde zutage getreten. Doch die aktuellen Funde um den Sauerländer Dom im Herzen der Hansestadt stellen die Archäologen vor Rätsel. Dr. …
„Kleine archäologische Sensation“: Funde in Attendorn geben Archäologen Rätsel auf

Skelette und Gemäuer gefunden: Fotos von den Ausgrabungen in Attendorn

Skelette und Gemäuer gefunden: Fotos von den Ausgrabungen in Attendorn

Kreisverkehr am Kölner Tor wird für Fußgänger barrierefrei und sicher

Aufgrund von Sanierungsarbeiten am Kölner Tor wird es in Attendorn ab der kommenden Woche zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Kreisverkehr am Kölner Tor wird für Fußgänger barrierefrei und sicher

„F*ck Oma“: Vereinsheim im Sauerland mit roter Farbe beschmiert

Unbekannte haben ein Vereinsheim in Attendorn-Ennest mit roter Farbe beschmiert. Dabei wählten die Täter einen geschmacklosen Schriftzug.
„F*ck Oma“: Vereinsheim im Sauerland mit roter Farbe beschmiert

„Die Wälle pink färben“ lautet das Motto des diesjährigen Citylaufes

Die Organisatoren des Attendorner Citylaufes mussten auch in diesem Jahr die Veranstaltung absagen. Damit am 8. Mai nicht nur einige Spaziergänger – statt der üblichen über 1000 Läufer – auf den Wällen unterwegs sind, haben sich die Verantwortlichen …
„Die Wälle pink färben“ lautet das Motto des diesjährigen Citylaufes

Vortrag zum Thema „Corona-Impfung bei rheumatischen Erkrankungen“

Die digitale Vortragsreihe „Attendorner Medizin-Gespräche“ der Helios Klinik Attendorn findet am Mittwoch, 28. April, um 17 Uhr bereits zum dritten Mal statt. Dieses Mal mit dem Vortrag „Corona-Impfung bei rheumatischen Erkrankungen“.
Vortrag zum Thema „Corona-Impfung bei rheumatischen Erkrankungen“

In Zeiten von Corona: die orthopädische Videosprechstunde

Die Helios Klinik in Attendorn bietet ab sofort eine Videosprechstunde an.
In Zeiten von Corona: die orthopädische Videosprechstunde

Attendorner Wochenmarkt bereits am 30. April

Der Samstags-Wochenmarkt in Attendorn wird um einen Tag auf Freitag, 30. April, vorverlegt.
Attendorner Wochenmarkt bereits am 30. April

„We remember“ wird zur Dauerausstellung im Rathaus Attendorn

Die Ergebnisse des Kunstprojektes „We remember“ haben einen Platz als Dauerausstellung im Rathaus der Hansestadt Attendorn gefunden. 
„We remember“ wird zur Dauerausstellung im Rathaus Attendorn

Corona im Kreis Olpe: Inzidenz stark gesunken - Zahl der Infizierten auf Rekordhoch

Mittlerweile beherrscht Corona seit mehr als einem Jahr das Leben im Kreis Olpe. Zahlen wie Neuinfektionen, Todesfälle oder der Inzidenz-Wert begleiten uns seitdem täglich. Alle aktuellen Informationen von heute erhalten Sie in unserem News-Ticker.
Corona im Kreis Olpe: Inzidenz stark gesunken - Zahl der Infizierten auf Rekordhoch

Corona-Gedenktag: Kranz-Niederlegung auf dem Friedhof

Bürgermeister Christian Pospischil hat anlässlich der Gedenkveranstaltung für die Todesopfer der Corona-Pandemie einen Kranz auf dem Waldfriedhof in Attendorn niedergelegt. 
Corona-Gedenktag: Kranz-Niederlegung auf dem Friedhof

Frisierter Roller kracht frontal in Auto - junger Fahrer (15) verletzt

Ein 15-jähriger Rollerfahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Biekhofen verletzt. Er krachte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Sein Zweirad entsprach allerdings nicht dem erlaubten Zustand.
Frisierter Roller kracht frontal in Auto - junger Fahrer (15) verletzt

Karnevalsverein Neu-Listernohl lädt zur Jahreshauptversammlung nach Attendorn ein

Die Jahreshauptversammlung des Karnevalsvereins Neu-Listernohl wird nach ausführlichen Überlegungen als Präsenz-Veranstaltung stattfinden.
Karnevalsverein Neu-Listernohl lädt zur Jahreshauptversammlung nach Attendorn ein

Helden spendet 1230 Euro an Mitmach-Zirkus Rondel

Das traditionelle Klappern an den Tagen vor Ostern fan im oberen Repetal auch in diesem Jahr zuhause statt. Der Dorfverein Helden hatte nach Absprache mit der Kirchengemeinde wieder zur Aktion „Wir klappern Zuhause“ eingeladen.
Helden spendet 1230 Euro an Mitmach-Zirkus Rondel

Während Bewohner draußen arbeiten: Mann spaziert in Wohnung und klaut Geld

Dreister geht es kaum: Während ein Ehepaar aus Attendorn am Donnerstag draußen arbeitete, spazierte ein unbekannter Mann in dessen Wohnung und klaute Geld. Die Polizei bittet um Hinweise.
Während Bewohner draußen arbeiten: Mann spaziert in Wohnung und klaut Geld

Wilhelm ten Haaf übergibt Bücher an Bürgermeister Pospischil

Aus den Händen von Autor Wilhelm ten Haaf nahm Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil jetzt einige Exemplare des Buches „Am Sonntag hab ich Zeit für Dich“ entgegen.
Wilhelm ten Haaf übergibt Bücher an Bürgermeister Pospischil

Aus Speisesaal wird Dorfkneipe: Schützenverein Ennest erhält 137.000 Euro vom Land NRW

 Der Schützenverein St. Margareta Ennest erhält 137.000 Euro aus dem NRW-Förderprogramm „Dorferneuerung 2021“. Das Fördergeld will der Verein für den Umbau des Speisesaals in der Schützenhalle in eine Dorfkneipe verwenden.
Aus Speisesaal wird Dorfkneipe: Schützenverein Ennest erhält 137.000 Euro vom Land NRW

Rauch im Auto: Fahrer schlagen plötzlich Flammen entgegen - 25-Jähriger verletzt

Ein wahrer Alptraum für jeden Autofahrer: Ein 25-jähriger Mann bemerkte am Montag in Helden Rauch in seinem Wagen. Kurz darauf schlugen ihm Flammen entgegen. Der junge Mann wurde verletzt.
Rauch im Auto: Fahrer schlagen plötzlich Flammen entgegen - 25-Jähriger verletzt