"Ars Vivendi" lädt ein

Im "Ars Vivendi" ist die Stimmung bestens. Fotos: Leusmann

Feiern zum Abschluss des Jahres — Silvesterparty mit Buffet

Attendorn. (avo)

Das Jahr neigt sich dem Ende, und spätestens ab Freitag haben viele Urlaub — und ausreichend Zeit, um ausgiebig zu feiern und Spaß zu haben.Da kommt das umfangreiche Programm in der Attendorner Gaststätte "Ars Vivendi" gerade richtig. Beginn der "Feierlichkeiten" ist bereits am Freitag, 21. Dezember. Ab 13 Uhr heißt es dann "After-Work-Christmas-Party". Hier können alle in gepflegter und gemütlicher Atmosphäre die Weihnachtstage einläuten.

Am Samstag, 22. Dezember, geht das große Feiern dann weiter mit "Party Total". Ab 18 Uhr sind die Türen des "Ars Vivendi" geöffnet und laden zum Feiern, Lachen und Spaßhaben ein.

An beiden Tagen werden die besten Hits "von gestern bis heute" vom DJ aufgelegt. Am Freitag wird dies von DJ Roland Reh übernommen.

Dabei gibt es aber auch eine Neuerung: Neben frischem Veltins und Diebels wird ab sofort auch Gaffel Kölsch vom Fass angeboten.

Am Sonntag, 23. Dezember, hat die Gaststätte "Ars Vivendi" ab 17 Uhr geöffnet.

Weiter geht es mit einer großen Silvesterparty. In der Zeit von 18.30 bis 21.30 Uhr bietet Wirt Ulrich Hufnagel für 25 Euro ein Silvesterbuffet, das keine Wünsche offen lässt.

Ab 21.30 Uhr gibt es einen Mindestverzehr von acht Euro. An der Silvesterparty können die Gäste nur nach Voranmeldung unter Tel. 02722/636377 teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare