Dreimal die Bestnote

Rivianer erwerben Cambridge-Zertifikate

Sieben Schüler des Rivius-Gymasiums stellten sich den Prüfungen.

Attendorn – Schüler des Rivius-Gymnasiums haben sich jetzt der Prüfung zur Erlangung eines Cambridge-Zertifikats gestellt und erfolgreich abgeschlossen, teilweise mit Bestnoten. Angeboten wurden, wie in den Jahren zuvor, zwei Prüfungen auf zwei Niveaustufen (Niveau B2 und C1). Diesmal fanden beide Prüfungen an einem Tag gemeinsam mit Teilnehmern des St.-Ursula-Gymnasiums an deren Schule statt.

Nach gut einem Jahr Vorbereitungszeit im Rahmen einer AG unter der Leitung von Nina Kring und zu Hause mussten Schüler zunächst die drei schriftlichen Prüfungsteile „Reading/Use of English”, „Writing” und „Listening” absolvieren. Im Anschluss galt es, die mündliche Kommunikationsfähigkeit vor einer Kommission aus englischen Muttersprachlern unter Beweis zu stellen.

Vivien Jung und Niklas Schäfer waren sehr erfolgreich in der B2-Prüfung. Sie erwarben das „First Certificate in English” (kurz: FCE) mit der bestmöglichen Note „A”. Damit wird ihnen schon das nächsthöhere Niveau C1 bescheinigt. Sara Djuric, Lara Zeppenfeld, Jasmin Gertler, Ezgi Kaya und Annika Speckenwirth erlangten das „Certificate in Advanced English” (CAE) und damit Niveau C1, wobei sich Annika Speckenwirth ebenfalls über die Bestnote freuen konnte. Mit dieser wird ihr sogar Niveau C2, das heißt Fähigkeiten nahezu auf dem Level von Muttersprachlern, bescheinigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare