1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

 „Gehe in die JVA Attendorn. Begib dich sofort dorthin. Gehe nicht über Los...“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andrea Vollmert

Kommentare

Monopoly Spiel zum 800. Geburtstag der Stadt Attendorn
Die Hansestadt Attendorn bietet passend zum 800-jährigen Stadtjubiläum eine limitierte Edition des beliebten Brettspiels Monopoly an. © Privat

Attendorn spielt Monopoly! Die Hansestadt Attendorn bietet passend zum 800-jährigen Stadtjubiläum eine limitierte Edition des beliebten Brettspiels an.

Attendorn - Was früher die Badstraße oder die Schillerstraße waren, sind jetzt die Finnentroper Straße und der Viega Platz. Hauptbahnhof und Westbahnhof waren gestern. Stattdessen geht es zur Burg Schnellenberg und zur Atta-Höhle. Und das über Nellis Rathausvorplatz und Harnischmachers Ecke, ganz in der Nähe der Seh-Gut-Allee. Auf dem Feld der Wasserwerke prangt natürlich das Logo der Bigge Energie. Einfach nur ins Gefängnis? Natürlich nicht, denn es muss schon die JVA Attendorn sein.

Mit Blick auf das eindrucksvoll gestaltete Spielfeld wird schnell klar: Dieses Monopoly-Spiel ist anders. Passend zum 800-jährigen Stadtjubiläum präsentiert die Hansestadt Attendorn eine spezielle und limitierte Edition des beliebten Brettspiels.

Bei der Vorstellung des Spiels zeigten sich die Vertreter der Stadt und die beteiligten Sponsoren begeistert. Susanne Schnatz vom Stadtmarketing ist bereits in Spiellaune: „Besucht die attraktiven Ausflugsziele, aber hütet euch vor der JVA Attendorn. Unterstützt die Vereine, oder kassiert Eure Mitspieler ordentlich ab. Baut Häuser und Hotels, und zieht vorbei an bekannten Attendorner Straßen.“

Das Spiel kostet 32,95 Euro und ist in der Tourist-Information (Kölner Straße 9) oder online im Webkaufhaus https://atalanda.com/attendorn erhältlich.

Auch interessant

Kommentare