1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Attendorner Service für den Bären

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Attendorner Caterer Oli Rüsche stemmt mit Ulrike und Noni Piecha vom Berliner Bio-Buffet wieder das große kulinarische Zelt auf der Berlinale.
Der Attendorner Caterer Oli Rüsche stemmt mit Ulrike und Noni Piecha vom Berliner Bio-Buffet wieder das große kulinarische Zelt auf der Berlinale.

Rüsche Catering ist nach der Premiere im Vorjahr auch dieses Mal wieder auf der Berlinale vertreten. Das Festival, zu dem Gäste aus der ganz Welt anreisen, ist international einer der ganz großen Termine im Filmgeschäft.

Oliver Rüsche wird mit seiner Schwester Nicole Darley im zwölfköpfigen Team gemeinsam mit den Berliner Gastronomen von Bio Buffet wie auch im Vorjahr schon im großen Spiegelzelt die Gäste und Stars der Filmwelt mit kulinarischen Köstlichkeiten versorgen, wiederum mit einigen Sterne-Köchen im Hintergrund. Ein besonderer Erfolg ist dabei die Ausrichtung des "Bären-Dinners", das ursprünglich gar nicht im Zelt stattfinden sollte, aber aufgrund des großen Zuspruchs bereits 2012 Zelt veranstaltet wurde – mit so großem Erfolg, dass es in diesem Jahr von vornherein erst gar nicht verlagert wird. Oliver Rüsche hatte mit seinen Mitarbeitern einfach die starre Sitzordnung aufgehoben, damit die Gäste zwischen den einzelnen Gängen auch mal die Position wechseln konnten, was der Kommunikation natürlich sehr gelegen kam.

Dabei verteilten sich im Vorjahr rund 370 Gäste auf 220 Sitzplätze, was nur durch die zwischenzeitliche Fluktuation möglich wurde. Der organisatorische Hintergrund verlangt dabei zwar ein Höchstmaß an Konzentration; der Erfolg gab den Attendornern jedoch Recht, denn die Wiederholung steht nun fest im Programm.

Das Thema des "Kulinarischen Kinos", das wie ein Rahmenprogramm den Feinschmeckertempel auf Zeit vom 7. bis 17. Februar umgibt, steht in diesem Jahr unter dem Motto "Dig Your food – vom Garten auf die Gabel", wobei derart rurale Erfordernisse einem Gastronomen vom Lande naturgemäß sehr entgegen kommen: Hier weiß man noch, was ein grünes Umfeld bedeutet – und die Damen und Herren aus Hollywood und Co. werden es wohl wieder zu schätzen zu wissen.

Auch interessant

Kommentare