Der Berg ruft: Sonnenalm startet in die Festsaison

Ab Dienstag, 3. Juli, ist wieder "Qualm auf der Alm"

Helden. (toby)

Stell Dir vor, es ist Sommer und vor der wunderschönen Kulisse einer saftigen Bergwiese warten kulinarische Genüsse auf ihre Verzehrung! Umrahmt von zahlreichen Wanderwegen nimmt die Sonnenalm eine wahre Ausnahmeposition ein. Was durchaus als Werbeprospekt für einen erholsamen Almhüttenurlaub rund um Garmisch-Partenkirchen durchgehen könnte, steht für einen Nacherholungstreff vor der eigenen Haustür. Die Sonnenalm schaut — wenn wundert's — in sonniger Lage - oberhalb von Helden hinunter ins Tal. Vom Wanderparkplatz "Wasserfall" (bei der Vogelstange) oder über den Almstieg ist die geräumige Alm mit dem großen Vorplatz gut zu erreichen. "Wer einmal in unberührter Natur abschalten und dazu echte Hüttenatmosphäre erleben möchte, ist bei uns garantiert gut aufgehoben."

Josef Duwe weiß, was vom Lärm gestresste Ruhrgebieter, Wohnwagen geschädigte Holländer und Geselligkeit liebende Sauerländer wünschen. Der Verein "Natur und Heimatfreunde Helden" startet am Dienstag, 3. Juli, mit einer Neuauflage von dem "Qualm auf der Alm."

Bis zum 24. Juli steht die Sonnenalm jeweils ab 15.30 Uhr im Zeichen von zünftigem Beisammensein. "Stammkunden, Insider und Neugierige werden dabei einige Überraschungen erleben." Neben echten Hüttenkaffee, Bier vom Fass, Kuchen und Grillgut wartet noch so manches Schmankerl auf die jenseits der weißblauen Staatsgrenze angesiedelten Freunde bajuwarischer Lebensfreude.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare