1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Besondere Ehrungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die geehrten und gewählten Mitglieder des Tambourcorps Dünschede 1919 auf der Jahreshauptversammlung: Mareike Grossmann, Dennis Hohmeister, Wolfgang Plaßmann, Josef Weber, Nadine Schäfers, Landesmusikdirektor Bernhardt Viegener (v.l.).
Die geehrten und gewählten Mitglieder des Tambourcorps Dünschede 1919 auf der Jahreshauptversammlung: Mareike Grossmann, Dennis Hohmeister, Wolfgang Plaßmann, Josef Weber, Nadine Schäfers, Landesmusikdirektor Bernhardt Viegener (v.l.).

Die Musiker vom Tambourcorps Dünschede hielten jetzt ihre Jahreshauptversammlung in ihrem Probelokal, dem Speisesaal der Schützenhalle Dünschede, ab. Ein besonderer Punkt auf der Tagesordnung waren die Ehrungen.

Eigens hierfür durfte man den Landesmusikdirektor NRW des Volksmusikerbundes Bernhardt Viegener begrüßen, denn es gab eine Ehrung, die es in der Vereinsgeschichte noch nicht gegeben hatte. Josef Weber wurde für die 60-jährige aktive Mitgliedschaft im Tambourcorps Dünschede mit der goldenen Ehrennadel mit Diamanten und entsprechendem Ehrenbrief des VMB ausgezeichnet. Vom Spielleutecorps erhielt er als Dankeschön für die langjährigen Verdienste einen Reisegutschein.

Josef Weber prägte als Vorstands- und Ehrenmitglied und vor allem als Jahrzehnte langer Flötenausbilder die musikalische Geschichte und Jugendarbeit im Verein. Als erstes Mitglied des Vereins absolvierte er vor fast 20 Jahren den D-Lehrgang.

Eine weitere Ehrung kam dem Vorsitzenden Wolfgang Plaßmann zuteil, der ebenso vom Landesmusikdirektor für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft mit Ehrennadel und Urkunde ausgezeichnet wurde.

Des Weiteren kam es bei einigen Vorstandspositionen zu Änderungen: Für den aus dem Vorstand ausscheidenden Kassierer Matthias Plaßmann wurde die bisherige Beisitzerin Nadine Schäfers zur Nachfolge gewählt. Das nun neu zu besetzende Amt des Beisitzers wird zukünftig von Mareike Grossmann ausgeführt. Im Jugendvorstand übernimmt Dennis Hohmeister die Position von Beatrix Junge.

Weiterhin wurden die Termine für das kommende Jahr vereinbart. Unter anderem wird man beim 1. Kinderschützenfest in Dünschede für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Auch interessant

Kommentare