Blutspender ausgezeichnet

Schützen aus Listerscheid gewinnen Vereinsblutspende

23 „Lebensretter“ und Vereine wurden für ihre Blutspenden im DRK-Haus Attendorn ausgezeichnet.

Attendorn – 23 langjährige Blutspender wurden im DRK-Haus Attendorn ausgezeichnet. Insgesamt spendeten die 23 Geehrten in den letzten Jahren 1.500-mal Blut und halfen damit vielen kranken und verletzten Personen.

Der Vorsitzende des Ortsvereins Martin Diller zeichnete die Spender mit einer Urkunde und einem Ehrenzeichen aus. Im Anschluss an die Ehrungen der Blutspender ging Martin Diller zur Siegerehrung der Vereinsblutspende über. Mit jeweils 37 Punkten belegen der Musikzug Ennest und der BC Hansa Attendorn gemeinsam den dritten Platz. Mit gut Zehn Punkten Vorsprung sichert sich der HCC Helden den zweiten Platz. Sieger der diesjährigen Vereinsblutspende ist der Schützenverein Listerscheid mit 53 Punkten. Diller und Hippler überreichten den Vereinsvertretern jeweils ein Präsent und bedankten sich für das Engagement. Neben den Auszeichnungen nutzte Diller die Gelegenheit, um die Crowdfundingaktion des DRK Ortsverein Attendorn auf der Plattform der Volksbank offiziell zu starten. 

Die Blutspendebeauftragte des DRK Attendorn, Ivonne Hippler, und der Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim Blutspendedienst, Christoph Freisen, referierten über Aktuelles zum Thema Blutspenden und die durchgeführte Vereinsblutspende. Mit dieser 2018 eingeführten Aktion wurde auch im vergangenen Jahr ein erneuter Erfolg verzeichnet. 229 Menschen nahmen teil, davon waren 16 Erstspender. Diller und Hippler bekräftigen die Bedeutung des Blutspendens für die Versorgung der Menschen. Zwar werde aufgrund des medizinischen Fortschritts heute weniger Blut je Eingriff benötigt, aber aufgrund der demografischen Entwicklung und des unterschiedlichen saisonalen Bedarfs könne es immer wieder zu Engpässen kommen. „Blut ist nun mal nicht künstlich herstellbar“. An 23 Blutspendeterminen wurde im vergangenen Jahr von 1851 Menschen im Stadtgebiet Attendorn Blut gespendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare