"Bürgerpreis 2010"

Zur Würdigung verdienter ehrenamtlich tätiger Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Attendorn hat der Hauptausschuss der Stadt Attendorn in den Jahren 2001 und 2002 Richtlinien zur Verleihung eines "Bürgerpreises" für ehrenamtliches Engagement beschlossen.

Danach kann die Stadt Attendorn zur Würdigung verdienter ehrenamtlich tätiger Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt alle drei Jahre jeweils in den Bereichen Sport, Kultur, Soziales, Umwelt und Sonstiges einen "Bürgerpreis" verleihen; insgesamt können unter Berücksichtigung der vorgenannten Bereiche bis zu fünf "Bürgerpreise" verliehen werden. Der nächste Bürgerpreis wird 2010 verliehen.

Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Attendorn, Verbände, Vereine und ähnliches, die einen Vorschlag zur Verleihung des "Bürgerpreises 2010" der Stadt Attendorn in den vorgenannten Bereichen machen wollen, werden gebeten, diesen schriftlich begründet in einem verschlossenen Umschlag bis zum 31. Oktober an folgende Anschrift zu senden: Bürgermeister der Stadt Attendorn, Kölner Straße 12, Stichwort "Bürgerpreis 2010" , 57439 Attendorn. Vorschläge können auch persönlich im Vorzimmer des Bürgermeisters (Rathaus, Zimmer 107) abgegeben werden.

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass mit der Verleihung des "Bürgerpreises 2010" der Stadt Attendorn neben der Ausstellung einer Urkunde auch eine Prämie in Höhe von 200 Euro verbunden ist. Der Bürgermeister wird die Verleihung in einem dem Anlass entsprechenden Rahmen im Jahre 2011 vornehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare