„Mariani Klavierquartett“ zu Gast in Attendorn

Buntes Programm mit Piano, Geige, Cello und Bratsche 

Gerhard Vielhaber (Piano) spielt am 7. Mai mit seinen Kollegen Philipp Bohnen (Geige), Barbara Buntrock (Bratsche) und Peter-Philipp Staemmler (Cello) in Attendorn.

Attendorn. Der Kulturring der Hansestadt Attendorn hat das „Mariani Klavierquartett“ zu Gast. Am Sonntag, 7. Mai, hält es für die Besucher ein außergewöhnliches Programm mit Piano, Geige, Cello und Bratsche bereit.

Der aus Attendorn stammende Pianist Gerhard Vielhaber spielt mit seinen Kollegen, dem Geiger Philipp Bohnen, der Bratscherin Barbara Buntrock und dem Cellisten Peter-Philipp Staemmler ein außergewöhnliches Programm mit Werken von Gabriel Fauré und George Enescu.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Aula des Rivius Gymnasiums.

Konzertkarten sind erhältlich im Vorverkauf für zehn Euro im Bürgerbüro (Tel. 02722/64100), bei der Tourist-Info (Tel. 02722/64140), unter der Tickethotline (Tel. 0180/6050400) oder unter www.tickets.attendorn.de sowie bei allen ad-ticket-Vorverkaufsstellen.

Karten an der Abendkasse kosten zwölf Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.