DFB-Mobil bei LWL '05

Der SC LWL '05 hat am Montag, 7. Februar, das DFB-Mobil zu Gast. Dahinter verbirgt sich ein bundesweites Projekt, mit dem der DFB Fußballvereinen vor Ort Hilfestellungen für das Jugendtraining und Neuerungen im Trainingsbetrieb geben will.

Zwei fachkundige DFB-Trainer, die so genannten "DFB-Mobil-Teamer", die über aktuelle DFB-Lizenzen verfügen, leiten in der Attendorner Hansa-Turnhalle eine 90-minütige Trainingseinheit mit den F-Junioren des SC. Der DFB will mit diesem Angebot Vereinstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, Anregungen und Tipps für die Gestaltung ihres Kinder- und Jugendtrainings geben, das auch die Themen Qualifizierung, Mädchenfußball, Integration und Verhalten beinhalten.

Anschließend ist für die Trainer der Jugendabteilung ein Kurzlehrgang geplant, in dem nochmals auf wichtige Themen eingegangen wird.

Beginn der Trainingseinheit ist gegen 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare