Zahlreiche Ehrungen beim Windhauser Schützenfest

Dominik Schöne regiert

Dominik Schöne und Sarah Schröder genossen des Festzug durch Windhausen. Fotos: Anette Leusmann

Dank dem Königsclub „Hochheim“ gab es am Samstag beim Vogelschießen der St. Antonius Schützenbruderschaft Windhausen ein spannendes Duell um den Königstitel.

Die beiden Mitglieder Dominik Schöne und Christopher Strobel lieferten sich einen spannenden Wettkampf und schenkten sich nichts.

Mit dem 87. Schuss setzte sich Dominik Schöne gegen seinen Mitbewerber durch. Mit ihm freute sich seine Freundin und Königin Sarah Schröder. Der neue Windhauser Schützenkönig ist 26 Jahre alt und arbeitet als Entwicklungsingenieur. Er ist nicht nur Mitglied der Feuerwehr Windhausen, sondern auch noch im Vorstand des Wasserbeschaffungsverbandes sowie des Osterfeuervereins Windhausen aktiv. Das neue Königspaar und das Kaiserpaar Friedhelm Schwarte und Ingrid Lenninger genossen am Sonntagnachmittag den Festzug durch die Gemeinde, der zum Glück in einer regenfreien Phase stattfand.

Am Samstagvormittag fanden, neben den Ehrungen der Jubelkönige und langjährigen Mitglieder, noch zwei Ehrungen durch Markus Brüggemann und Christian Schulte vom Kreisschützenbund Olpe statt. Kurt Keseberg erhielt für seine Vorstandsarbeit seit 1994, davon seit 2004 als Hauptmann der Schützenbruderschaft den Orden für hervorragende Verdienste im Schützenwesen. Vorjahreskönig Jörg Steinberg wurde für seine Vorstandsarbeit und sein Amt als stellvertretender Hauptmann mit dem Orden für Verdienste ausgezeichnet. (Von Anette Leusmann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare