1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Attendorn

Drachenbootrennen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Michael Frey (l.) von der Attendorner Werbegemeinschaft und Stephan Schefers von der Attendorner Hanse präsentieren das Plakat des Drahenbootrennens.
Michael Frey (l.) von der Attendorner Werbegemeinschaft und Stephan Schefers von der Attendorner Hanse präsentieren das Plakat des Drahenbootrennens.

Der Countdown läuft: Vom 12. bis 13. Juli wird der Biggesee erstmalig Schauplatz eines ganz besonderen Spektakels: Die 1. Drachenboot-Meisterschaft wird auf dem Biggesee ausgetragen.

Es sind zwar schon viele Anmeldungen eingegangen, aber dennoch sind noch einige Boote frei. Mitmachen kann grundsätzlich jeder, der eine Mannschaft zusammenbekommt und sich fit genug fühlt, die Paddel zu schwingen. Jedes Drachenboot besteht aus einem Team mit zehn Paddlern, einem Trommler und einem Profi-Steuermann.

Der Samstag steht im Zeichen des Trainings, wobei Spaß und musikalische Unterhaltung nicht zu kurz kommen sollen. Der Sonntag ist schließlich der Wettkampftag. Dabei werden im Wettkampf die einzelnen Entscheidungen über eine Distanz von 200 Metern ausgefahren. "Nach den guten Erfahrungen der WDR4-Veranstaltung im letzten Jahr in der Waldenburger Bucht", so Stephan Schefers von der Attendorner Hanse GmbH, "möchten wir diesmal in Zusammenarbeit mit Olpe Aktiv e.V. ein weiteres Biggesee-Event realisieren."

Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 02722/4897, Attendorner Hanse GmbH (E-Mail: attendorner-hanse@-online.de) oder bei Olpe Aktiv unter Tel.: 02761/94290 (E-Mail: t_althaus@olpe.de).

Auch interessant

Kommentare