Ehrung für Udo Cramer

Udo Cramer wurde für 25 Jahre Tätigkeit zur Förderung der Musik mit der Verdienstmedaille in Gold mit Diamant ausgezeichnet (v.l.): stellvertretender Vorsitzender Andreas Teipel, Udo Cramer und Vorsitzender Michael Bloss.

Die Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges des Schützenvereins "St. Hubertus" Biekhofen war mit 47 Mitgliedern gut besucht. 7 Kinder und Jugendliche, die ihre zweijährige Ausbildung abgeschlossen hatten, wurden in den Zug übernommen. Die Anzahl der Aktiven beträgt 58 Musiker.

Turnusmäßig stand die Wahl des Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Amtsinhaber Michael Bloss stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig für vier weitere Jahre im Amt bestätigt. Ebenso erfolgte die einstimmige Wiederwahl des Beisitzers Michael Schulte.

Da die jetzigen Jugendvertreter die Altersgrenze überschritten hatten, musste eine neue Jugendvertretung gewählt werden. Jan de Vries stellte sich als Jugendvertreter zur Wahl, als Jugendsprecherin wurde Teresa Cramer vorgeschlagen. Beide wurden einstimmig gewählt.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Michael Feibel mit der goldenen Anstecknadel des Volksmusikerbundes ausgezeichnet. Thomas Lüttike wurde für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt, Daniel Schulte erhielt die bronzene Ehrennadel für 10-jährige Mitgliedschaft.

Eine besondere Ehrung übernahm der Vorsitzende des Kreismusikverbands Olpe, Andreas Bock. Sehr zu seiner Überraschung wurde Udo Cramer für 25 Jahre vorbildliche Tätigkeit zur Förderung der Musik mit der Verdienstmedaille in Gold mit Diamant von der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) ausgezeichnet.

Neben den Schützenfesten, an denen wieder teilgenommen wird, besucht der Spielmannszug die Freundschaftstreffen in Listerscheid und Bonn-Oberkassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare